Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften - Heft 69

All published Volumes

Stratigraphie von Deutschland XI: Buntsandstein

Hrsg.: Jochen Lepper; Heinz-Gerd Röhling; Subkommission Perm-Trias der DSK

[Stratigraphy of Germany XI: Buntsandstein (Bunter)]

2014. 657 Seiten, 275 Abbildungen, 45 Tabellen, 1 Tafel, 21x30cm, 2070 g
Language: Deutsch

ISBN 978-3-510-49229-9, brosch., price: 109.00 €

in stock and ready to ship

Order form

Inhaltsbeschreibung

Buntsandstein-Sedimente bedeckten zur Zeit ihrer Ablagerung den größten Teil Deutschlands. Heute dagegen treten sie nur noch auf weniger als 10% der Gesamtfläche Deutschlands unmittelbar zutage, machen damit aber immerhin ca. 15% der Festgesteinsverbreitung aus. Zusammen mit den jüngeren Muschelkalk- und Keuper-Ablagerungen der Germanischen Trias, prägen diese Gesteine jedoch weite Bereiche der Mittelgebirgs- und Schichtstufenlandschaften. Sie gehören damit unbestritten zu den Charaktergesteinen Deutschlands.

Ziel dieser Publikation ist es den Buntsandstein in seiner Ausbreitung, Paläogeographie, Paläoklimatologie, Sedimentologie und Stratigrapie auf dem heutigen Stand des Wissens zu dokumentieren. Der lange Zeitraum der zur Ausarbeitung dieser Monographie benötigt wurde dokumentiert die Komplexität des Themas.

Die hier aufgestellte Buntsandstein-Stratigraphie stützt sich in den Ausstrich-Gebieten des Buntsandstein im Wesentlichen auf regionalgeologische und stratigraphische Ergebnisse der geologischen Landesaufnahme der heutigen SGD (publiziert in zahlreichen Erläuterungen zur Geologischen Karte 1:25 000), Untersuchungen zur Wassererschließung, die Erkundung oberflächennaher Steine und Erden-Lagerstätten oder beispielsweise Bundesbahn-Tunnelprojekte. Im norddeutschen Tiefland hingegen heute meist tief versenkt, so dass der Kenntnisstand hier weitgehend auf Korrelationen geophysikalischer Bohrloch-Messkurven (Logs) vor allem aus Kohlenwasserstoff-Bohrungen beruht. Vollständige Kernstrecken, die stratigraphisch auswertbar wären, fehlen für weite Bereichen des zentralen Norddeutschen Beckens.

Bespr.: FOSSILIEN Heft 2015/2

Bereits kurz nach Erscheinen einer umfangreichen Monographie über die Rotliegend-Becken in Deutschland ist nun in derselben Reihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften ein weiteres schwergewichtiges Kompendium über den Buntsandstein erschienen. Gewichtig hierbei durchaus wörtlich zu nehmen: das Buch wiegt über 2 Kilogramm! Beim Buntsandstein handelt es sich um vorwiegend (aber nicht ausschließlich) terrestrische, klastische Sedimentserien aus der Unter- und frühen Mitteltrias. Eines der prominentesten Geotope Deutschlands – die „Lange Anna“ auf Helgoland, besteht daraus und ziert den Einband. Eine Anzahl kompetenter Fachwissenschaftler hat versucht, alles derzeit Bekannte und Wissenswerte über diese sonst eher stiefmütterlich behandelte Gesteinsgruppe zusammenzutragen. Die Zahl dieser Experten ist mit 27 (davon 2 bereits verstorben) vergleichsweise gering, was nicht zuletzt an der stetig abnehmenden Zahl stratigraphisch arbeitender Geowissenschaftler liegt. Das Werk ist in 9 Großkapitel bzw. 24 Teilkapitel mit jeweils eigenem Literaturverzeichnis untergliedert. Neben einem Abriss der Forschungsgeschichte und verschiedensten Aspekten zur litho- und biostratigraphischen Untergliederung und Benennung der resultierenden Einheiten, zur Paläogeographie, zur Altersdatierung, dem Paläoklima und den damit eng verknüpften Paläoböden werden die regionalen Aspekte der Buntsandstein-Gruppe behandelt. Zusätzlich zu den klassischen sedimentologischen Methoden finden auch moderne Verfahren, wie beispielsweise die Paläomagnetik, die Cyclo- oder die Sequenzstratigraphie Anwendung. Die Verbreitungsgebiete des Buntsandsteins innerhalb Deutschlands und in den angrenzenden Ländern (Polen, Frankreich, Dänemark, Beneluxstaaten) sowie die zeitlichen Äquivalente in den Ostalpen werden getrennt betrachtet, was die Übersichtlichkeit einer solch komplexen Materie signifikant fördert. Speziell das Kapitel zur Biostratigraphie liefert allgemeine Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt des Buntsandsteins, abgebildet werden allerdings lediglich Sporen und Pollen. Weiteres hierzu findet man in den jeweiligen regionalen Kapiteln. Die Qualität der Grafiken und Abbildungen lässt nicht zu wünschen übrig. Für wissenschaftliche Bibliotheken, Hochschullehrer mit Ambitionen zur Erforschung bestimmter Aspekte des Buntsandsteins und für sonstige an diesem Gestein näher interessierte Personen – ich schließe mich hier ein – ist diese Monographie unentbehrlich. Für ein Werk dieses Umfangs, das den gegenwärtigen Stand des Wissens repräsentiert, ist der Preis für die gedruckte Version als moderat einzustufen. Wer sich nur für Teilaspekte davon interessiert, kann erfreulicherweise die einzelnen Kapitel bzw. Teilkapitel daraus als PDFs auch separat erwerben (http://www.schweizerbart.de/papers/sdgg/list/69).

Günter Schweigert

FOSSILIEN, Heft 2015/2

Bespr.: der Aufschluss Ausgabe 5, 2016, Jg. 67

Mit der vorliegenden Monographie zum Buntsandstein liegt nach Erscheinen der Keuper-Monographie (2005; Koord.: G. Beutler) und einer Publikation zum „Keuper im Westteil des Zentraleuropäischen Beckens“ (2010; J. Barnasch) in der Reihe „Stratigraphie von Deutschland“ ein weiterer wichtiger Beitrag zur Stratigraphie der Trias vor. Mit dem Erscheinen der noch ausstehenden Muschelkalk-Monographie dürfte zeitnah zu rechnen sein. Die Koordination und Redaktion der Buntsandstein-Monographie, die von der Deutschen Stratigraphischen Kommission herausgegeben wird und für die die Subkommission Perm-Trias verantwortlich zeichnet, lag in den Händen von J. Lepper und H.-G. Rohling. Ein fachkundiger Autorenkreis bürgt für hohe Fachkompetenz.
Die Buntsandstein-Monographie lässt sich in zwei Teile grob gliedern. Der erste Teil umfasst die einleitenden Kapitel, die sich der Erforschungsgeschichte des Buntsandsteins, der paläogeographischen Situation im Mitteleuropäischen Becken, der Lithostratigraphie, biostratigraphischen Gliederungsmöglichkeiten, Magneto- und Zyklostratigraphie, dem Klima zur Zeit des Buntsandsteins und Paläoböden widmen; in einem Statusbericht geht es schließlich noch um verschiedene Ansätze zur stratigraphischen Gliederung im Buntsandstein. Der deutlich umfangreichere zweite Teil befasst sich mit den Regionen in Deutschland, in denen Buntsandstein an der Erdoberfläche ausstreicht oder durch Bohrungen bekannt ist. Darüber hinaus wird aber – und das ist sehr erfreulich – über den Tellerrand hinweg geschaut, um Buntsandstein-Entwicklungen in den Nachbarländern vorzustellen, wobei der Bogen gespannt wird von den Niederlanden, Belgien und Frankreich über Dänemark und Polen bis in die Ostalpen.
Das mit über 650 Seiten sehr umfangreiche Kompendium zum Buntsandstein bietet eine Fülle an Informationen, die die untere Einheit der dreigeteilten Germanischen Trias unter allen möglichen Aspekten zu beleuchten sucht. Instruktive Fotos von Aufschlüssen, Schichtprofile und Bohr-Logs, Mächtigkeitskarten und geologische Schnitte erläutern die im Text ausgebreiteten Informationen. Hervorzuheben sind einige der regionalen Kapitel, denen Anhange beigefügt sind, worin repräsentative bzw. exkursionswürdige Tagesaufschlusse genannt werden. Damit wird die vorliegende Monographie auch im Rahmen von Exkursionen von Nutzen sein. Dem Fossiliensammler wird das Kap. 5, das der Biostratigraphie im Buntsandstein gewidmet ist, einige Aspekte der Pflanzen- und Tierwelt dieser nicht gerade als fossilreich bekannten Schichtenfolge aufzeigen.
Angesichts des großen Umfangs der Buntsandstein-Monographie erscheint der Preis als angemessen. Wer am Buntsandstein in Mitteleuropa stark interessiert ist, wird auf den vorliegenden Band nicht verzichten wollen. Das gilt sowohl für Angehörige von Universitäten, für die eine Nutzung in Forschung und Lehre angezeigt ist, wie auch für Ingenieurbüros, die eine kompetente Zusammenfassung des aktuellen Kenntnisstandes über den Buntsandstein im Rahmen von praktischen Fragestellungen suchen. Doch auch alle geologisch Interessierten, die sich über die Buntsandstein-Entwicklungen in ihrer Heimatregion informieren mochten, werden auf ihre Kosten kommen.

Norbert Hauschke, Halle (Saale)

der Aufschluss Ausgabe 5, 2016, Jg. 67

Original paper

Vorwort und Einleitung

Jochen Lepper,

p. 5-8, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900002 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/5

Original paper

Rückblick auf die Erforschungsgeschichte des Buntsandstein

[The history of Buntsandstein research]

Puff, Peter; Radzinski, Karl-Heinrich; Röhling, Heinz-Gerd

p. 9-41, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900003 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/9

Original paper

Paläogeographie des Mitteleuropäischen Beckens während der tieferen Trias (Buntsandstein)

[Lower Triassic Palaeogeography of the Central-European Basin (Buntsandstein)]

Röhling, Heinz-Gerd; Lepper, Jochen

p. 43-67, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900010 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/43

Original paper

Lithostratigraphie des Buntsandstein in Deutschland

[Lithostratigraphy of the Buntsandstein in Germany]

Lepper Jochen, ; Rambow Dietrich, ; Röhling, Heinz-Gerd

p. 69-149, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900004 Price: 17.82 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/69

Original paper

Biostratigraphische Gliederungsmöglichkeiten des Buntsandstein

[Biostratigraphic subdivision of the Buntsandstein]

Backhaus, Egon; Hagdorn, Hans; Heunisch, Carmen; Schulz, Eberhard

p. 151-164, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900005 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/151

Original paper

Magnetostratigraphie, Zyklostratigraphie, geologische Zeitskala und Nomenklatur des Buntsandstein von Mitteleuropa

[Magneto- and cyclostratigraphy, geological time scale, and Buntsandstein nomenclature in Central Europe]

Menning, Manfred; Käding, Karl-Christian

p. 165-212, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900011 Price: 10.56 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/165

Original paper

Das Klima des Buntsandstein

[The climate of the Buntsandstein time]

Paul, Josef; Puff, Peter

p. 213-221, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900012 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/213

Original paper

Paläoböden im Buntsandstein und deren stratigraphische Bedeutung

[Paleosols in the Buntsandstein and their stratigraphic relevance]

Dachroth, Wolfgang R.

p. 223-231, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900013 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/223

Original paper

Sequenz-, Base-level- und Zyklo-Stratigraphie im Buntsandstein - Ein Statusbericht

[Sequence-, base level- and cyclostratigraphy in the Buntsandstein – a status report]

Tietze, Klaus-Werner; Röhling, Heinz-Gerd

p. 233-268, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900014 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/233

Original paper

Der Buntsandstein im Norddeutschen Becken – regionale Besonderheiten

[Regional characteristics of the Buntsandstein of the North German Basin (Germany)]

Röhling, Heinz-Gerd

p. 269-384, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900015 Price: 25.52 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/269

Original paper

Der Buntsandstein in der zentralen Hessischen Senke

[The Buntsandstein of the central Hessian Depression (Germany)]

Dersch-Hansmann, Michaela; Lepper, Jochen; Rambow, Dietrich; Tietze, Klaus-Werner; Wenzel, Bernward

p. 385-419, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900006 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/385

Original paper

Der Buntsandstein in der Thüringischen Senke

[The Buntsandstein of the Thuringian Trough (Germany)]

Puff, Peter; Radzinski, Karl-Heinrich

p. 421-448, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900001 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/421

Original paper

Der Buntsandstein in der Niederlausitz-Senke

[The Buntsandstein of the Lower Lusatia Trough]

Puff, Peter; Radzinski, Karl-Heinrich

p. 449-455, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900016 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/449

Original paper

Raum Mechernich und angrenzende Gebiete

[Buntsandstein in the Mechernich region and adjacent areas]

Ribbert, Karl-Heinz

p. 457-465, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900007 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/457

Original paper

Buntsandstein im Trier-Bitburg-Becken und dessen Umfeld (Südwest-Eifel und West-Hunsrück)

[Buntsandstein of the Trier-Bitburg Basin (Germany) and its surrounding regions]

Stets, Johannes

p. 467-486, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900017 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/467

Original paper

Der Buntsandstein der Lothringen-Pfalz-Senke

[The Buntsandstein of the Lothringen-Pfalz Depression (Germany)]

Dachroth, Wolfgang R.

p. 487-513, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900018 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/487

Original paper

Buntsandstein im Saarland

[Buntsandstein of Saarland state (Germany)]

Müller, Erwin

p. 515-523, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900019 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/515

Original paper

Der Buntsandstein in der Kraichgau-Senke und der südwestdeutschen Randfazies (Baden-Württemberg)

[The Buntsandstein of the Kraichgau Depression and South-Western Germany (margin facies), Baden-Württemberg (Germany)]

Leiber, Joachim; Bock, Helmut

p. 525-546, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900020 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/525

Original paper

Der Buntsandstein im nördlichen Bayern (nordwestliches Franken, Bruchschollenland und Randfazies im Untergrund)

[The Buntsandstein of Northern Bavaria (Germany)]

Freudenberger, Walter; Geyer, Gerd; Schröder, Bernt

p. 547-582, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900021 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/547

Original paper

Der Buntsandstein in den Niederlanden und Nordost-Belgien

[Buntsandstein distribution and facies in the Netherlands and Northeastern Belgium]

Geluk, Mark C.; Röhling, Heinz-Gerd

p. 583-597, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900008 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/583

Original paper

Der Buntsandstein in Dänemark

[The Buntsandstein of Denmark]

Röhling, Heinz-Gerd

p. 599-623, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900023 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/599

Original paper

Der Buntsandstein in West-Polen

[The Buntsandstein of Western Poland]

Puff, Peter; Radzinski, Karl-Heinrich

p. 625-634, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900009 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/625

Original paper

Der Buntsandstein in Nordost-Frankreich

[The Buntsandstein of North-Eastern France]

Durand, Marc

p. 635-646, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900024 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/635

Original paper

Die fazielle Entwicklung der Untertrias und unteren Mitteltrias in den Ostalpen

[Facies development during the Lower and the lower Middle Triassic of the Eastern Alps]

Krainer, Karl

p. 647-655, published: Aug 31, 2014

ArtNo. ESP171906900022 Price: 8.00 € DOI: 10.1127/sdgg/69/2014/647

P
= can be downloaded

O
= Open Access (paper can be downloaded for free)