Original paper

Verwitterung und Konservierung von Objekten aus Raseneisenstein

Arnold, Bärbel

Kurzfassung

Es konnte der Raseneisenstein in seinen Materialeigenschaften charakterisiert und eine einheitliche Material- und Schadenskartierung erarbeitet werden. Die Hauptschäden, vom Bröckeln über Schollen- und Schuppenbildung bis zur Bildung hohl liegender Schalen und die vereinzelt auftretende flächige Rückwitterung, wurden klassifiziert und ihre einheitliche Ursache in der Mikrorissbildung schon bei der Bildung des Raseneisensteins erkannt. Eine Festigung des Raseneisensteins ist bisher nur mit erheblichem Aufwand und mit mäßigem Erfolg möglich. Als Austauschmaterial stehen Raseneisensteine sowohl der Ortsteinvarietät als auch der Varietät Raseneisenstein-Konkretionen in geringen Mengen zur Verfügung. Eine Steinergänzungsmasse, die in ihren physikalischen Kennwerten und optischen Eigenschaften auf den Raseneisenstein eingestellt wurde, ist im Handel erhältlich. Zukünftige Forschungsschwerpunkte zum Schutz der abbröckelnden Raseneisensteine wären Versuche zur Hydrophobierung und das Überputzen mit Kalkmörteln. Beide Maßnahmen sollen die Wasseraufnahme verringern und damit den Schadensfortschritt verlangsamen.

Abstract

The material characteristics of bog iron ore were analysed and a consistent material as well as damage mapping was worked out. The main deterioration patterns disaggregation with the formation of cavities as well as hollow shells and the sporadic extensive weathering were classified. Their common cause was found in the formation of microcracks during the genesis of bog iron ore. As yet, the consolidation of the bog iron ore can only be done with significant effort and with moderate success. Replacements can be made with local bog iron ores as well as a limited amount of concretionary bog iron ore. A stone-replacement material with the same physical and optical characteristics as bog iron can be commercially obtained.Further research will focus on the protection of crumbling by hydrophobization of this stone or its protection by lime renders. Both procedures aim are supposed to reduce the water absorption and thus reduce the deterioration rate.

Keywords

raseneisensteinmineralogische und gesteinstechnische eigenschafteverwitterungscharakteristikakonservierungstechnikenbog iron oresmaterial characterisationdamage analysisconservation