Original paper

Dimensional stones in Uruguay: situation and perspectives

Oyhantçabal, Pedro; Siegesmund, Siegfried; Stein, Karl-Jochen; Spoturno, Jorge

Abstract

Uruguay is a small country in South America located between Brazil and Argentina and is part of the South American Platform. Its geology is quite diverse and consists of a Precambrian basement cropping out in the south (45 %), and Paleozoic to Mesozoic sediments and basaltic flows that are part of the Paraná Basin in the north. This diverse geology offers an assorted variety of dimensional stones. Granites and marbles have a mining history of more than a century producing stones mainly for the regional market. An outstanding case is the black dolerite of Uruguay representing the most valuable black stone of the world with great demand in the international market and prices over 1000 US$/m3. The mentioned resources together with phyllites and some interesting potential dimensional stones like fuchsite bearing quartzites and conglomerates allow evaluating a promising future for the dimensional stone sector of Uruguay. Scarcity of evaluated reserves due to the lack of exploration and mining know-how is the main factor limiting the development of the production.

Kurzfassung

Uruguay liegt zwischen Brasilien und Argentinien bei 30° südlicher Breite und 55° östlicher Länge und gehört geologisch gesehen zur südamerikanischen Plattform. Geologisch lässt sich das Land in zwei große Einheiten einteilen, und zwar finden sich im Norden große Beckenbereiche mit Sedimenten vom Jura bis zum Tertiär, die zum Parana-Becken gehören. Der südliche Teil des Landes ist präkambrischen Alters und gehört zum Rio de La Plata-Kraton. Die geologische Regionalisierung erlaubt die Abgrenzung von fünf Abbauprovinzen für Naturwerksteine. Verschiedenste Granitoide und Marmore unterschiedlichster Farbausprägung und Dekore werden seit fast 100 Jahren abgebaut und professionell verarbeitet. Ein besonders interessantes Gestein für den internationalen Markt sind schwarze Dolerite, die als Negro Oriental und Negro Absoluto trotz verschiedenster Wirtschaftskrisen am Markt überlebt haben und für mehr als 1000 $/m3 gehandelt werden. Phyllite, verschiedene Granitoide, Kalksteine, Marmore, Konglomerate, fuchsitführende Quarzite und Anorthosite stellen enorme und für den internationalen Markt sehr interessante Ressourcen dar. Veralterte Abbautechnologien und Verarbeitungskapazitäten sowie der nach wie vor existente Explorationsstau und das fehlende moderne Bergbau-Know-how behindern den raschen Ausbau des Werksteinsektors in Uruguay.

Keywords

dimension stonegranitedoleritemarblephylliteuruguay