Original paper

Dimensional stones in Argentina

Mosch, Stephan; López de Luchi, Mónica G.; Siegesmund, Siegfried

Abstract

Dimensional stone material for use in constructions and monuments is common worldwide and can be traced back to the dawn of human civilization. During the last three decades the market for dimensional stones has grown rapidly, which is connected to the demand for high-quality material. Every ten years a duplication of the accession rate can be assumed in the use of ornamental rocks.Between 1998 and 2002 the Argentine industry passed through a deep economic slump. Although the dimensional stone sector has also been affected, a light continuous rebound can be recognized, which began at the end of 2002. Like other South American countries, Argentina has a large resource potential in regards to dimensional stones, due to its multifaceted geological origin. Reopening closed quarries would be advisable, because the resources can be more efficiently exploited using modern-day extraction techniques.An overview on the inventory of dimensional stones and the corresponding commercial grades in Argentina are outlined in this study. The investigation includes the unique rocks known worldwide, rocks which show a high variability in structure and colour, as well as rocks that are generally in demand at the international market. For the different commercial grades brief descriptions of lithology, quarry situation as well as variations in colour and décor, and the petrophysical and mechanical properties of the rocks are presented.

Kurzfassung

Naturwerksteine gelten über Jahrtausende hinweg weltweit als besondere Werk- und Denkmalgesteine. Gerade in den letzten drei Jahrzehnten ist die wirtschaftliche Bedeutung des Rohstoffes Naturwerkstein um ein Vielfaches gestiegen. Weltweit ist alle zehn Jahre von einer Verdopplung der Zuwachsraten auszugehen, was mit einer steigenden Nachfrage nach hochwertigem Material verbunden ist.In den Jahren von 1998 bis 2002 durchlief die argentinische Wirtschaft eine tiefe Rezession. Obwohl auch der Natursteinsektor in erheblichem Maße davon betroffen wurde, ist seit Ende 2002 eine leichte Erholung zu verzeichnen. Argentinien verfügt aufgrund einer komplexen Geologie über ein enormes Potential sehr interessanter Naturwerksteine. Obwohl der Nutzung von Naturwerksteinen in Argentinien eine lange Tradition zugrunde liegt, mussten im Zuge der Wirtschaftskrise viele Brüche geschlossen werden. Eine wissenschaftliche Erfassung und Bewertung der verschiedenen Vorkommen ist unumgänglich, um das hochwertige Material wirtschaftlich effektiv nutzen zu können.Dieser Artikel soll einen Überblick über den Wirtschaftszweig Naturstein in Argentinien geben. Einbezogen werden dabei verarbeitungstechnische und lagerstättenkundliche Aspekte sowie gesteinsphysikalische und petrographische Eigenschaften der Gesteine.

Keywords

argentinadimensional stonescommercial gradespetrophysical and mechanical properties