Original paper

Gypsum and anhydrite of Thuringia unusual building stones

Haaßengier, Claudia

Abstract

Calcium sulfates have been used throughout Thuringia for many centuries - not only for mortar, but also for masonry stone in the interior of buildings and outside, both regionally and supraregional. Their high solubility in water seems to limit or exclude such uses, but many preserved buildings and monuments prove the opposite. Most of the Thuringian sulfate deposits have been located, carefully documented, and examined by the author in order to get sufficient rock-technical data, which will be an important basis for refurbishment and restoration projects.

Kurzfassung

Die Calciumsulfate in Thüringen nehmen einen nicht unbedeutenden Platz bei der Verwendung von Natursteinen als Werkstein im Außen- und Innenbereich ein. Ihre relativ hohe Löslichkeit in Wasser scheint diese Verwendung stark einzuschränken oder gar auszuschließen, aber viele Praxisbeispiele belegen, dass sie in Thüringen sowohl regional als auch überregional Bedeutung hatten. Die Calciumsulfatvorkommen wurden lokalisiert, dokumentiert und untersucht, um für Sanierung und Restaurierung notwendige Daten zu erhalten und eventuell Ersatzgesteine zur Verfügung zu haben.

Keywords

calcium sulfatesgypsumanhydritemasonry stoneweatheringpermiantriassicthuringia