Original paper

Facies delineation by using a multivariate statistical model from onshore wells in the Nile Delta

Krott, Dieter; Hilgers, Christoph; Bücker, Christian

Kurzfassung

Geological information is derived from geophysical well logs from seven onshore wells in the Nile Delta using gamma ray-, resistivity-, sonic velocity- and density logs. Caliper logs are used for quality control. The Tertiary siliciclastics and carbonates can be delineated from electrofacies models, which are based on multivariate statistical methods applied to well log data. The electrofacies models are based on principle component and cluster analysis and were validated with core data. The decimetre-resolution of the log data were successfully applied to correlate the wells with special emphasis on the reservoir units of the Miocene Abu Madi Formation and the superimposed strata of the Pliocene Kafr el Sheikh Formation. The electrofacies analysis is a quick and powerful tool for objective identification and subdivision of lithological patterns and offers an additional, often neglected dataset on a subseismic scale. Geologische Information werden aus Bohrlochmessungen von sieben Bohrungen auf dem Festland des Nildeltas gewonnen: Gammastrahlen-, Widerstands-, akustische Geschwindigkeits- und Dichte-Logs. Das Kaliberlog wird dabei zur Qualitätskontrolle genutzt. Die tertiären Siliziklastika und Karbonate können aus den Elektrofaziesmodellen abgeleitet werden, die durch Anwendung multivariater statistischer Methoden auf Bohrlochdaten gewonnen wurden. Das Elektrofaziesmodell beruht auf einer Hauptkomponenten- und einer Cluster-Analyse, die anhand von Kerndaten validiert werden. Die Dezimeter-Auflösung der Log-Daten wurde erfolgreich genutzt, um die Bohrungen mit besonderem Fokus auf die Reservoireinheiten der miozänen Abu-Madi-Formation und den hangenden Schichten der pliozänen Kafr-el-Sheikh-Formation zu korrelieren. Die Elektrofaziesanalyse ist ein schnelles und leistungsfähiges Werkzeug für eine objektive Identifikation und Unterteilung von lithologischen Einheiten und bietet damit eine zusätzliche, oft vernachlässigte Datengrundlage im subseismischen Maßstab.

Keywords

facies delineationelectrofacies modelfazies-erkennungnile deltageophysikalische bohrlochmessungenelektrofaziesmodellnildeltareservoir-charakterisierungreservoir characterisationgeophysical well logs