Original paper

Hundert Jahre Forschung im Grundgebirge Mitteleuropas

Wurm, A.

Kurzfassung

Hundert Jahre Forschung im Grundgebirge Mitteleuropas umfassen eine so ungeheure Arbeitsleistung, daß es ganz unmöglich ist, in einem kurzen Aufsatz auch nur im großen einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung in den einzelnen Gebieten zu geben oder auch nur die wichtigsten Forscher zu nennen, von denen diese Entwicklung getragen wird. Aber unter Geschichte der Geologie versteht man, wie ERICH HAARMANN wohl mit Recht betont, nicht so sehr die Aufzählung der bedeutendsten Geologen und ihrer Beobachtungsbefunde, als die historische Entwicklung der Problemstellungen. Und nur darüber kann ich berichten. Der Name mitteleuropäisches Grundgebirge deckt sich mit dem von EDUARD SUESS aufgestellten Begriff des variszischen Gebirges. Der Begriff variszisch hat aber später eine Einengung erfahren und wird jetzt zeitlich auf die Gebirgsbildungen beschränkt, die sich vom Devon bis inklusive Rotliegendes abgespielt haben. Andererseits soll in dieser historischen Überschau die Gesamtentwicklung des Gebirges zur Darstellung kommen, die prävariszische und variszische, und deshalb muß der Name variszisches Gebirge durch den neutralen Ausdruck Grundgebirge ersetzt werden. ...