Original paper

Stratigraphie, Tektonik und Gangbildung im Gebiet der Emser Blei-Zinkerzgänge

Ehrendreich, Hans

Kurzfassung

A. Einleitung Mit der vorliegenden Arbeit sollte das Emser Ganggebiet, ein altes Bergbaurevier der Lagerstättenprovinz Lahn-Hunsrück-Mittelrhein, neu geologisch untersucht werden. Besonders sollte die geologische Stellung der Blei-Zinkerzgänge zur rahmenden Geologie und Tektonik erarbeitet werden. Die vorliegende Arbeit ist ein Beitrag zur Monographie der deutschen Blei-Zink-Erzlagerstätten, die von der Gesellschaft Deutscher Metallhütten- und Bergleute e. V. begonnen und gefördert wurde. Für die Anregung der Arbeit, die gleichzeitig im Rahmen einer Dissertation von der Freien Universität Berlin durchgeführt wurde, danke ich den Herren Professor Dr. M. RICHTER (Berlin) und Professor Dr.-Ing. F. BUSCHENDORF (Clausthal-Zellerfeld). Mein Dank gilt auch dem verstorbenen Herrn Dr. Dr. h. c. G. DAHMER für die Hilfe bei der Bestimmung des gesammelten Fossilmaterials. Danken möchte ich der Stolberger Zink AG. für Bergbau und Hüttenwesen, Aachen, für Unterstützung und Förderung der vorliegenden Arbeit. Mein ganz besonderer Dank gilt dem Vorstandsmitglied Herrn Oberbergdirektor Dr.-Ing. F. HERBST. Herrn Ersten Bergrat F. LONGREE von der AG. des Altenbergs habe ich für die Erlaubnis zu danken, daß ich die Friedrichssegener Grubenakten einsehen durfte.