Original paper

Vorkommen und Entstehung der Zinnerz-Lagerstätten auf Bangka (Indonesien)

Cissarz, A.

Kurzfassung

Die Insel Bangka liegt im malaiischen Teilorogen der südasiatischen Inselwelt, das in der kimmerischen Phase aufgefaltet wurde. Vermutlich fanden eine starke altkimmerische und eine schwächere jungkimmerische Faltung statt, die beide mit granitischen Intrusionen verknüpft waren. Die Insel selbst wird zu 4/5 aus vorherrschend triassischen, untergeordnet paläozoischen Schieferserien mit Sandsteinlagen aufgebaut. Die triassische Serie enthält Diabase, Hornsteine und hämatitische Eisenerze. Vermutlich im Zusammenhang mit der altkimmerischen Faltung sind saure Biotit-Granite eingedrungen, die 1/5 der Insel bedecken. Mit ihnen stehen die Zinnerzlagerstätten in genetischer Verbindung. Junge pleistozäne Bewegungen haben Verbiegungen und Spaltenbildung verursacht. Alle Gesteine sind tiefgründig zersetzt und kaolinisiert. Die Kaolinisierung hat in pliozäner oder pleistozäner Zeit bei niedrigen pH-Werten unter Sumpfbedingungen stattgefunden. Die primären Zinnerzvorkommen treten nur untergeordnet in Pegmatiten, Apliten oder Greisenzonen innerhalb der Granite auf. Vorherrschend kommen sie in den Schieferserien in der Kontaktaureole vor, wobei die Sandsteinlagen bevorzugt sind. Teils finden sie sich in linsenförmigen Quarzkörpern, meist aber in feinen Klüften und Spalten, die die Gesteine in verschiedene Streichrichtungen durchsetzen, so daß stockwerkartige arme Imprägnationskörper entstehen. Die sekundären Seifenlagerstätten haben praktisch eine sehr viel größere Bedeutung als die primären Vorkommen. Es lassen sich Blockschuttseifen von geringer Mächtigkeit, fluviatile Seifen von wechselnder Mächtigkeit und wechselndem Profilaufbau, sowie seltene Strandseifen unterscheiden. In den fluviatilen Seifen ist die Erzführung vorherrschend an eine Reicherzzone im Liegenden gebunden. Der Bedrock ist vielfach kaolinisiert. Im allgemeinen werden die fluviatilen Sedimente nach oben toniger. Häufig sind reine Kaolinlagen im Profil eingeschaltet.