Original paper

Beispiele paläogeographischer Konstruktionen nach Ergebnissen sedimentologischer und petrographischer Untersuchungen in der UdSSR

Ludwig, Gerhard

Kurzfassung

Zusammenfassung Die drei nachfolgenden Beispiele zeigen sehr deutlich, welche große Bedeutung sedimentologische und petrographische Untersuchungen für eine umfassende und genaue Rekonstruktion paläogeographischer Verhältnisse besitzen. Auffallend an der russischen Literatur (im Gegensatz zur deutschen) ist das eingehende Studium der Muttergesteine und die damit verbundene Möglichkeit, den Einfluß tektonischer Bewegungen auf die Sedimentschüttungen zu bestimmen sowie die Veränderungen der Detritusliefergebiete in zeitlicher Aufeinanderfolge zu beweisen. Erst das eingehende Studium tektonischer und petrographischer Verhältnisse in der Umrandung des Sedimentationsbeckens, verbunden mit sedimentologischen und mineralogischen Analysen der Sedimente sowie biofaziellen und biogeographischen Untersuchungen, ermöglichen eine annähernd einwandfreie Rekonstruktion der Paläogeographie eines bestimmten Zeitabschnittes.