Original paper

Zur Vergrusung der magmatischen Tiefengesteine im Odenwald

Matthess, G.

Kurzfassung

Magmatische Tiefengesteine (Gabbros, Diorite und Granodiorite und deren Ganggefolge) treten im Odenwald in erster Linie im variszisch entstandenen Bergsträßer Odenwald zutage. Der Böllsteiner Odenwald, der durch die Otzbergspalte, eine mindestens seit dem Karbon wirksame tektonische Linie, vom Bergsträßer Odenwald getrennt ist, besteht im wesentlichen aus prävariszischen Gneisen und Metamorphiten. Nördlich von Wiebelsbach, Kreis Dieburg, stehen östlich der Otzbergspalte dann wieder Tiefengesteine vom Bergsträßer Typus an. Grus entsteht aus magmatischen Tiefengesteinen durch Auflockerung des Korngefüges, wobei die ursprüngliche Textur und Struktur des Gesteins scheinbar erhalten bleibt. Der Zusammenhalt der Mineralkomponenten ist jedoch so gering, daß das Gestein unter dem Hammer zerfällt. Mit der Auflockerung des Kornzusammenhaltes ist meist auch eine gelbe oder rostbraune Verfärbung des Gesteins verbunden. Die Vergrusung geht von den etwa senkrecht aufeinander stehenden Klüften aus. Die meist quaderförmigen oder parallelepipedischen Gesteinsblöcke unterliegen an den Ecken und Kanten stärker der Verwitterung als an den Flächen, so daß eine Abrundung erfolgt und die bekannten wollsackartigen Felsformen entstehen. Als Ursache der Vergrusung sind physikalisch-chemische Vorgänge anzusehen, wobei die physikalische Verwitterung vorherrscht; Das Korngefüge ist in erster Linie durch die Hydratationssprengung (WILHELMY 1958) und im wesentlich geringeren Umfange durch die Insolations- und Frostsprengung gelockert. Mit dieser physikalischen Zerlegung sind geringfügige chemische Veränderungen verbunden, die durch röntgenographische und mikroskopische Untersuchungen erfaßt werden können (PILLER 1951; SEMMEL 1961), sich jedoch in der chemischen Bauschanalyse kaum bemerkbar machen. Die einzelnen magmatischen Gesteine zeigen entsprechend ihrer verschiedenen petrographischen Zusammensetzung und ihrem verschiedenen Gefüge ein unterschiedliches Ausmaß ihrer Vergrusung.