Original paper

Das Kambrium in der südöstlichen Provinz Lugo (NW-Spanien)

Hagelskamp, H.

Kurzfassung

Innerhalb der Westasturisch-Leonesischen Zone (Zonengliederung der Iberischen Varisziden LOTZES) erfaßt ein im SE der Provinz Lugo aufgenommenes Querprofil eine mehr als 5000 m mächtige sedimentäre Abfolge. Ihr kambrischer Anteil setzt mit dem höheren Unterkambrium ein und reicht lückenlos bis zum konkordant auflagernden Ordovizium. Eine nach lithologischen Gesichtspunkten vorgenommene Gliederung in drei Großeinheiten weist enge Beziehungen zu kambrischen Profilen auf, die aus der o. a. Zone von der spanischen NW-Küste bekannt sind. Hier wie dort treten quer zum Streichen der Strukturen lithofaziell charakteristische Änderungen auf, deren Gleichsinnigkeit in bestimmten Großeinheiten sich parallelisieren läßt. Bisherige Auffassungen über die stratigraphische Einstufung und die Verbreitung kambrischer Gesteine im SE der Provinz Lugo bedürfen einer Korrektur.