Original paper

Das Gewässernetz des Münsterlandes als Abbild posthumer Bewegungen an variscischen Großstrukturen

Hoyer, Peter

Kurzfassung

Zusammenfassung Das Gewässernetz des Münsterlandes wird mit einer Skizze von der Tiefenlage der Westfal A/B-Grenze des Oberkarbons verglichen. Dabei ergeben sich Hinweise darauf, daß die Gestalt des Gewässernetzes in manchen Gebieten durch posthume Bewegungen an variscischen Großstrukturen - Hauptsätteln und -mulden wie Querstrukturen - beeinflußt wird. Diese Annahme wird gestützt durch die von WEISSNER (1929) beschriebenen rezenten Krustenbewegungen im Ruhr-Lippe-Gebiet.