Original paper

Zur Frage der Fortsetzung des Saarbrücker Hauptsattels nach Südwesten

Wildner, Helmut

Kurzfassung

Zusammenfassung Es wird ein Überblick gegeben über den Wandel der Vorstellungen vom Bau der Karbonaufwölbung im Saarland und im angrenzenden Lothringen und den Beziehungen dieser Regionen zueinander. Im Saarbrücker Hauptsattel streichen die Oberkarbonsedimente großflächig zu Tage aus. Die Faltenachsen und Scherflächen in diesem Teil der Saar-Nahe-Antiklinale lassen den gleichen Beanspruchungsplan erkennen. In Lothringen wurden durch den Bergbau unter dem Deckgebirge drei Karbonsättel nachgewiesen, deren Fortsetzung im Saarland gesucht wurde. PRUVOST und SIVIARD sahen den Simon-Sattel als Fortsetzung des Saarbrücker Hauptsattels an, HEINTZ und DRUMM den Merlenbacher Sattel. Neuere Untersuchungen zeigen, daß infolge von Fazies- und Mächtigkeitsänderungen im Raum des heutigen Saartals der tektonische Baustil so stark wechselt, daß von einer Fortsetzung des Saarbrücker Hauptsattels nicht gesprochen werden kann.