Original paper

Die Solling-Folge (Oberer Buntsandstein) zwischen oberer Fulda und unterem Neckar

Backhaus, Egon

Kurzfassung

Die Solling-Folge, in der modernen Buntsandsteinstratigraphie gemeinsam mit dem Röt den Oberen Buntsandstein bildend, wurde in der von E. BACKHAUS: "Fazies, Stratigraphie und Paläogeographie der Solling-Folge (Oberer Buntsandstein) zwischen Odenwald - Rhön und Thüringer Wald" - Unveröffentlichte Habilitationsschrift T. H. Darmstadt, 262 S., 16 Taf., 22 Abb., Darmstadt 1965 (im Druck als Oberrh. geol. Abh. 17) erarbeiteten Gliederung und faziellen Differenzierung vorgeführt (s. auch DGG Monatsvers., Wiesbaden, 24.2.66). Die bei dieser Untersuchung neugeschaffene stratigraphische Untergliederung des Schichtenabschnittes zwischen dem Mittleren Buntsandstein (Hardegsen-Folge, resp. Thüringischer Bausandstein) und dem Röt in norddeutsch-thüringischer Auffassung in 4 Abschnitte (Niveau I-IV) ist in ihrem Vergleich zu der bisher ortsüblichen stratigraphischen Gliederung aus der beigefügten Tabelle zu entnehmen. Diese Niveaus sind als stratigraphische Einheiten aufzufassen, die in den einzelnen Faziesräumen unterschiedliche Ausbildungen erfahren.