Original paper

Zur Großtektonik im Nordwest-Harz und zur Erzführung in tektonisch vorgezeichneten Bereichen der Oberharzer Erzgänge

Sperling, H.

Kurzfassung

Zusammenfassung Der Nordwest-Harz läßt sich faltentektonisch in mehrere Faltenzonen gliedern, die durch die 70-145° streichenden oberharzer Störungszonen (= Oberharzer Erzgänge) zerblockt wurden. Die bedeutendsten dieser Erzgänge finden sich vor allem im Bereich krummflächiger Störungen und Gangspalten.