Original paper

Versuch einer chronologischen Gliederung des marinen Holozäns an der Nordseeküste mit Hilfe der statistischen Auswertung von 14C-Daten

Geyh, Mebus A.

Kurzfassung

Zusammenfassung Die statistische Auswertung aller erhältlichen 14C-Daten von Torfproben aus den Marschgebieten der Nordseeküste ermöglichte eine zuverlässige zeitliche Gliederung des marinen Holozäns. Die früher erhaltenen Zeitmarken konnten korrigiert werden. Außerdem fanden sich Anzeichen für die Zeitgleichheit der Ingressionen an der Nordseeküste, da der Einfluß lokaler Unterschiede bei der Art der durchgeführten Auswertung unterdrückt wurde. Damit bestätigten die Untersuchungen die Nützlichkeit der Anwendung der Statistik bei der Lösung regionaler Probleme. Die statistischen Grundlagen werden erläutert und die verschiedenen Fehlerquellen der 14C-Datierung von aus den Küstengebieten stammenden Torfproben diskutiert.