Original paper

Transparente Schwerminerale aus granitischen Gesteinen und aus Flüssen des Blauen-Massivs (Südwest-Schwarzwald)

Zimmerle, Winfried

Kurzfassung

Das Blauen-Massiv liegt ungefähr 30 km SSW von Freiburg i. Br. in der SW-Ecke des Schwarzwaldes (Mtbl. Wies 8212). Es baut sich im wesentlichen auf aus variskischen Graniten (Mambach-Hybridgranit, Klemmbach-Granit, Zweiglimmergranit von Schlächtenhaus, Blauen-Granit und Malsburg-Granit), granitischen Ganggesteinen (Pegmatiten, Apliten, Granitporphyren und Lamprophyren) und Quarzporphyren (METZ & REIN, 1958; ZIMMERLE, 1958; REIN, 1961). Lippisbach, Kander, Köhlgartenwiese, Kleine Wiese, Große Wiese und Klemmbach entwässern das Massiv. Ziel der Untersuchung war, Verteilung und Art der transparenten Schwerminerale in den verschiedenaltrigen Graniten (26 Proben), Ganggesteinen (22 Proben) und in den obengenannten Flüssen (6 Proben) zu untersuchen und unter mineralogischen, mineralfaziellen und sedimentpetrographischen Gesichtspunkten zu analysieren und kritisch miteinander zu vergleichen.