Original paper

Der interne Deckenbau der Saualpe (Kärnten, Österreich)

Pilger, Andreas; Weissenbach, Norbert

Kurzfassung

Die Saualpe, nordöstlich von Klagenfurt in Kärnten gelegen, gehört zum Kristallin der zentralen Ostalpen. In ihr liegt das Altpaläozoikum in schwach- bis hochmetamorpher Ausbildung vor. Ein Deckenbau der Saualpe kann einerseits im Rahmen der großen tektonischen Zusammenhänge und Deckenbewegungen der Ostalpen betrachtet werden, wobei heutige Vorstellungen jedoch über Hypothesen bisher nicht hinausgehen. Andererseits kann ein Deckenbau innerhalb des geschlossenen Bereiches der Saualpe festgestellt und analysiert werden. Durch die Forschungsarbeiten der österreichisch-deutschen Arbeitsgruppe konnte nachgewiesen werden, daß innerhalb der Saualpe kleinere Decken und Schuppen in allen metamorphen Teilbereichen vorhanden sind, wobei ein enger genetischer Zusammenhang mit Verbindung zur Regionalmetamorphose gegeben ist. Die gesamte Saualpen-Einheit ist außerdem synmetamorph über der Gleinalm-Serie i. w. S. abgeschert und mindestens 25 km verschoben worden. Außerdem ist die sogenannte Magdalensberg-Serie als Teil der Gurktaler Decke über der Saualpeneinheit bewegt worden.

Abstract

The "Saualpe", situated NE of Klagenfurth in Carinthia (Kärnten), belongs to the "Kristallin" (crystalline rocks) of the central Eastern Alps. Within the region of the "Saualpe" the early paleozoic formations are of low to high metamorphic grade. On one side we can look at the structure of the "Saualpe" in terms of nappes within wide ranging structural connection to the nappes of the Eastern Alps, where at this ideas so far are only hypothetic, however. On the other hand we have discovered and analysed "nappes" within the interior of the "Saualpe". By means of investigation the Austrian-German team of Geologists was able to proof the existence of small "nappes" and imbricate structures within each metamorphic zone of the "Saualpe", where at the same time a dose genetic relation to the regional metamorphism was found. The entire unit of the "Saualpe" furthermore synmetamorphically sheared off the "Gleinalm-Serie" and was displaced at least 25 km. Moreover was the so called "Magdalensberg-Serie", as part of the "Gurktal-Nappe", shifted over the unit of the "Saualpe".

Keywords

DeckeSchuppeRegionalmetamorphose Kärnten-Burgenland (Saualpe)