Original paper

Das "safe yield"-Konzept als Aspekt des Grundwasserschutzes

[The safe yield conception as an aspect of ground water protection]

Langguth, Horst Robert; Voigt, Rudolf

Kurzfassung

Bei der Bestimmung des "safe yield" oder der nutzbaren Dauerspende eines bewirtschafteten Aquifers muß man neben den hydrologischen Kenndaten und den Wassergewinnungskosten künftig auch bei uns den zeitlichen Faktor berücksichtigen. Während man so in den Trockengebieten speziell der dritten Welt bewußt die völlige Erschöpfung von Grundwasserstrukturen in vorhersehbarer Zukunft in Kauf nimmt, um jetzt die landwirtschaftliche Produktion zu steigern, geht man hierzulande bei der Vergabe von Wasserrechten meist davon aus, den Grundwasserkörper nur im Rahmen seines jährlichen Wasserumsatzes zu belasten. Da sich durch menschlichen Einfluß die hydrologischen Verhältnisse ständig ändern, hält man damit oft nur noch die Fiktion einer sachlich gerechtfertigten Entnahmepraxis aufrecht. In Zukunft darf daher nur unter Berücksichtigung der ökonomisch-gesellschaftlichen Entwicklung eines Gebietes die maximal zulässige Grundwassergewinnung für relativ kurze Perioden festgelegt werden, wobei unter Umständen auch die zeitweilige Totalentleerung von Aquifers erforderlich sein kann.

Abstract

Determining the safe yield or sustained yield of an aquifer in production, one should consider not only its hydrologic data and the costs of lifting the water but also the influence of time on it. In order to increase now the agricultural production in the mostly less developed countries of the arid zones, one is facing consciously the total depletion of producing aquifers in foreseeable future, therefore. On the other hand, the present practice of granting longlasting groundwater rights in a humid country like ours aims at pumping only the annual recharge to the aquifer. Due to the ever worsening hydrologic conditions in heavily populated and built over areas, however, this way proved to be merely a fiction of a hydrologically well founded withdrawn. For that reason, it must be stated that a safe yield, a right to withdraw water at a maximum rate from an aquifer, can be determined only for relatively short periods in accordance with a previously planned economical development of a certain area. This could imply the temporary depletion of an aquifer even under our humid conditions.

Keywords

Wassernutzbare DauerspendeGrundwasser-ErneuerungWasser-VorratVerbrauch.