Original paper

Spezielle montantektonische Aufgaben des Markscheiders im Steinkohlenbergbau

Paffrath, Adolf

Kurzfassung

Im Nachfolgenden wird deutlich gemacht, mit welchen montantektonischen Problemen der Markscheider im Steinkohlenbergbau besonders konfrontiert wird. So kann vor allem die Faziesausbildung der Nebengesteinsschichten im Verein mit der Kleintektonik die Bauwürdigkeit von Flözen entscheidend beeinflussen und den Erfolg eines mechanisierten Abbaus in Frage stellen. Weiterhin wird aufgezeigt, inwieweit der Markscheider aus geophysikalischen Untersuchungen und orientiert entnommenen Bohrproben sowie tektonischen Strukturanalysen Aufschluß über das noch unverritzte Gebirge erhalten kann. An Hand eines Tektogramms, dessen Grundlage das Grubenbild ist, wird ausgeführt, welche Unterlagen durch eine kleintektonisch-gefügekundliche Bearbeitung eines Baufeldes gewonnen werden können und wie weit eine statistisch-tektonische Kartierung der aufgeschlossenen Lagerstättenteile schon heute Auskunft über den tektonischen Bau des noch unverritzten Vorfeldes geben kann.

Keywords

Structural featurefabricdiagramlithofaciesexploitationcoal