Original paper

Grundwassernutzung auf den Ostfriesischen Inseln, Beispiel Norderney

[Groundwater Management of the North German Islands: Example Norderney]

Meyer, Hans-Henning

Kurzfassung

Ziel der Untersuchungen ist die Erstellung von Planungsunterlagen zur optimalen Nutzung der auf den Inseln vorhandenen Süßwasservorräte. Die für ein jahreszeitabhängiges Bewirtschaftungsmodell notwendigen Untersuchungen gliedern sich in zwei Phasen: - Genaue Erfassung und Beschreibung des derzeitigen Gleichgewichtszustandes der Süßwasserlinse (Erkundung und Ist-Zustand) - Simulation der Auswirkung von Maßnahmen, die einen neuen Gleichgewichtszustand erzeugen können (Soll-Zustand). In der vorgelegten Arbeit wird zunächst über die Erkundungsmaßnahmen berichtet. Die Erkundung erfaßt die geologischen, hydrologischen, hydrochemischen und geohydraulischen Bedingungen im Untergrund der Insel. Die Besonderheit der Strömungsverhältnisse aufgrund der unterschiedlichen Dichte von Süß- und Salzwasser wird dabei berücksichtigt. Aus den vorgenannten Ergebnissen läßt sich der Ist-Zustand beschreiben. Aussagen über Einflußgrößen, Qualitätsänderung des Wassers und Wirksamkeit bestehender Entnahmeanlagen ermöglichen eine Abwägung der Vor- und Nachteile einer stärkeren Ausnutzung des Süßwasserspeichers.

Abstract

The aim of these investigations is to get data for planning the optimal use of the fresh water existing in the Underground of a coastal island-surrounded by salt water. To develop a model of water management there will be necessary two phases of investigation: - The first phase includes the recognition and description of the actual conditions that cause an equilibrium stat of the fresh water lense. - During the second phase possible measures have to be simulated to find out which will be the best one for optimal use of the fresh water reservoir. This work deals at first with the recognition phase. It will be reported of measurements and geological, hydrological, hydrochemical and geohydraulical analyses of the substratum of the island. These can be helpful in gaining a good idea of the actual state. Specialities based on the different density of salt and fresh water will be concerned. All results of the investigations during the recognition phase give knowledge of the most important influencing factors, water quality changes and effectivity of existing pumping equipments. These data will be the base for the work to be done in the predictive phase which shall deliver the necessary criteria in choosing the best measures for optimal use of the fresh water reservoir of an island.

Keywords

Islandgroundwaterfreshwaterinterfaceseawaterisoplethrechargegroundwater utilization NW-German Lowlands (Norderney) TK 25: 2209