Original paper

Zusammensetzung und Schüttung der Kulm-Grauwacken im Rheinischen Schiefergebirge - Ergebnisse und offene Fragen -

[Composition and Transportation of the Kulm Greywackes in the Rhenish Schiefergebirge]

Henningsen, Dierk

Kurzfassung

Die Kulm-Grauwacken des östlichen Rheinischen Schiefergebirges bestehen aus einzelnen, schnell geschütteten Sedimentationskörpern mit z.T. typischer Gesteinsausbildung. Petrographische Unterschiede lassen die Entfernung zum und Veränderungen im Liefergebiet erkennen. Die jeweils jüngeren Grauwacken-Serien können nicht durch Aufarbeitung älterer erklärt werden. Viele Fragen zum Schüttungsmechanismus der Grauwacken sind noch offen; insbesondere ist unklar, ob nicht die jüngeren Serien in Rinnen die Randbereiche der älteren durchbrochen haben.

Abstract

The Kulm greywackes of the eastern Rhenish Schiefergebirge consist of different sedimentary bodies, partly with a specific petrographic composition, that have been deposited rapidly. Differences in petrography indicate the distance to and the variations of the source area. The younger greywacke series are no erosion products of the older ones. Many questions concerning the deposition of the greywackes are still open; in particular it is uncertain whether the younger series have broken in channels through marginal areas of the older ones.

Keywords

Dinantian (Kulm)graywackepetrographic analysismetamorphic rockgranular igneous rockvolcanic rockheavy mineralorigingeosynclinal ridgetransport Rhenish Massif