Original paper

Zur faziesgebundenen Tektonik der Briloner Scholle (Ostsauerland, Rheinisches Schiefergebirge)

[Facies controled tectonics of the Brilon-block (Eastern Sauerland, Rhenish Schiefergebirge)]

Bottke, Heinz

Kurzfassung

Die variskische Faltung der Briloner Scholle im östlichen Sauerland erwies sich in ihrer Ausgestaltung abhängig von größeren und kleineren Fazieseinheiten der mitteldevonischen bis oberdevonischen Geosynklinalfüllung. Die Abgrenzungen dieser Fazieseinheiten wurden im Givet und im Frasne teilweise von einer synsedimentären Bruchtektonik beeinflußt, welcher sich auch der spilitische Vulkanismus zuordnete. Faziesgrenzen bestimmten daher im Ablauf der Faltung die Anlage der Großsättel, so des Briloner Sattels mit mächtigen Riffkalkserien im Nordteil der Briloner Scholle und des Ostsauerländer Hauptsattels südlich davon. In letzterem wurden die Vergenzen der Spezialfalten, deren Achsenverteilung sowie die Raumlagen von S 1-Schieferung und Klüftung in Abhängigkeit von den unterschiedlichen Mobilitätsgraden lithofazieller Einheiten festgestellt. Dies gilt besonders für die in vulkanischen Schwellen massierten Vulkanite des initialen Magmatismus. Schmale Mulden mit stark deformierten unterkarbonischen Füllungen trennen die beiden Großsättel in NE-SW streichenden Bereichen der alten Faziesgrenzen. Die NW-SE streichenden, synsedimentären Störungen wurden wie die lineamentäre Altenbürener Störung von der variskischen Faltung zu Schrägabschiebungen ausgebildet.

Abstract

In the Brilon-Block of the Ostsauerland during Middle and Upper Devonian block structure estimated facies differentiation and facies contrasts. In the northern part took place the development of the Brilon-reef-Complex on a labile shelf. In the southern part sedimentated bituminois shales. Facies transition-zone was a NE-SW striking flexure. During variscan orogeny this flexure was a tectonic contact zone of broad anticlines and the position of a narrow folded syncline. In the southern anticline (Ostsauerländer Hauptsattel) fold axes, cleavage and joints of special folding have been intensively influenced by facies tectonics.

Keywords

GivetianFrasnianhercynian orogenyfold tectonicsanticlinefault tectonicstectonic styleinfluencelithofaciesbiohermclastic rockvolcanic rock Rhenish Massif (eastern Sauerland) TK 25: 45174518461746184717