Original paper

The Cenozoic Volcanic Sequence of Lesbos, Greece

Pe-Piper, Georgia

Kurzfassung

Die neogenen Vulkanite von Lesbos wurden nach morphologischen Beobachtungen, paleomagnetische Polarität und K-Ar-Datierung klassifiziert. Die untere Lava-Einheit, welche normal magnetisiert ist, besteht aus Dacit, Andestit und Basalt, die in Pyroklastiten der sauren Vulkanit-Einheit übergehen. Diese Einheit schließt ausgedehnte Ignimbrite im Osten der Insel und kleine rhyolitische Kuppen ein. Basalte der Skoutaros-Einheit stammen aus der gleichen Zeit wie die saure Vulkanite-Einheit. Alle diese Einheiten sind normal magnetisiert. Auf sie folgen Andesit- und Dacit-Laven der Sykaminea-Einheit, die umgekehrt magnetisiert sind. Danach schließt sich eine lange Eruptionsphase an, welche von lokalen basaltischen Eruptionen der Mytilen-Einheit abgelöst wurde. Im Westen der Insel findet sich ein eingebrochenes Eruptionszentrum aus der Zeit der unteren Lava-Einheit. Eine spätere Kaldera in der Mitte der Insel hängt mit der Eruption der Skoutaros- und sauren Vulkanit-Einheiten zusammen. Die Laven der Sykaminea-Einheit bilden radiale Fallen, die vom Lepetimnos-Berg im Norden der Insel ausgehen.

Abstract

The Miocene-Pliocene volcanic rocks of Lesbos are subdivided on the basis of field relationships, paleomagnetic polarity and radiometric dating. The Lower Lava Unk, normally magnetised, consists of dacites, andesites, and basalts, and passes up into pyroclastics of the Acid Volcanics Unit. Extensive ignimbrites in the east of the island, and small rhyolite domes are included in this unit. Basalts of the Skoutaros Unit are approximately synchronous with the Acid Volcanic Unit. All have normal magnetic polarity. They are overlain by the reversely magnetised Sykaminea Unit, principally andesite and dacite lavas. A long period of erosion preceded the local basaltic activity of the Mytilene Unit. There is a collapsed volcanic centre of Lower Lava Unit age in the west of the island. A younger caldera-like centre in the central part of the island is related to the extrusion of the Skoutaros and Acid Volcanic Units. The Sykaminea Unit has radial dips off Mount Lepetimnos in the north of the island.

Keywords

Daciteandesitebasaltpyroclastic rockignimbriterhyolitepaleomagnetismgeomagnetic reversaleruptionlavaNeogene GreekAegean Islands (Lesbos)