Original paper

Stratigraphie im Variszikum des östlichen Cinco-Villas-Massives in den spanischen Westpyrenäen

[Stratigraphy in the Hercynian of the Eastern Cinco-Villas-Massif in the Spanish Western Pyrenees.]

Requadt, Hermann

Kurzfassung

Aus dem Variszikum des östlichen Cinco-Villas-Massives in den spanischen Westpyrenäen werden stratigraphische Ergebnisse vorgelegt. Im Unterdevon treten innerhalb der Baztán-Gruppe Wechsellagerungen von hellen Sandsteinen mit Dolomiten und Schiefern auf, die vom Gedinne bis tieferen Oberems reichen. Das höhere Oberems und Mitteldevon ist in den Einheiten der Bertiz-Gruppe nördlich von Oronoz-Mugaire durch mergelige Kalke und Schiefer repräsentiert. Oberdevon ließ sich nur lückenhaft als tiefstes Frasne in Kalksandsteinen und Famenne im Niveau des "marbre griotte" der Pyrenäen nachweisen. Im Devon konnten Oberems- und Eifel-Stufe mit Makrofaunen; Gedinne, Givet und Oberdevon jedoch mit Conodonten belegt werden. Karbonische Schiefer und Grauwacken mit Quarz-Lydit-Konglomeraten und einzelnen Kalklinsen, die Mikrofaunen lieferten, haben gegenüber den devonischen Schichten im Cinco-Villas-Massiv die weitaus größere Verbreitung. Vergleicht man mit dem SE gelegenen Aldudes-Quinto-Real-Massiv, so setzt dort die Kulmfazies mit dem Namur B über mächtigen Karbonaten ein, während sie hier bereits im Unterkarbon beginnt. Sie ist jeweils bis ins Westfal nachweisbar.

Abstract

Stratigraphical results are presented from the Hercynian of the eastern Cinco-Villas-massif in the Spanish Western Pyrenees. In the Lower Devonian light coloured sandstones are alternating with dolomites and shales which build up the Baztán-Group from the Gedinnian up to the lower part of Upper Emsian. The higher part of Upper Emsian and Middle Devonian are represented in several units of the Bertiz-Group north of Oronoz-Mugaire by marly limestones and shales. Upper Devonian was proved only incompletly as lowermost Frasnian within calcareous sandstones and Fammenian at the level of "marbre griotte", well known in other parts of the Pyrenees. Within the Devonian Upper Emsian and Eifelian stage could be verified by means of macrofauna whereas Gedinnian, Givetian and Upper Devonian are proved by conodonts. Carboniferous shales and greywacks with quartz-chert-conglomerates and sporadic calcareous lenses, yielding microfaunas, have a wider distribution in the Cinco-Villass-massif in relation to Devonian outcrops. In comparison to the Aldudes-Quinto-Real-massif, which is situated in the southeast, and where the Kulmfacies begins in the Namurian B above thick carbonates, here we have the fades change in the Lower Carboniferous. In both cases the Kulm-facies is dated up to Westfalian age.

Keywords

Devoniansandstonedolomitelimestoneshalegapconodont faunabrachiopod faunaCarboniferousgraywackeconglomeratelithofacies (Kulm) Spanish Pyrenees (Cinco-Villas-Massif)Navarra