Original paper

Fund einer uranführenden "Metakieselschieferbrekzie" in der Grube Mähring-Wäldel (Oberpfalz)

[Uranium bearing Chertbreccia from the Wäldel-Mine near Mähring (Upper Palatinate)]

Dill, Harald

Kurzfassung

Innerhalb des Quarzganges der Grube Wäldel/Mähring wurde eine uranführende "Metakieselschieferbrekzie" gefunden. Das Uran ist in und nahe Mikrofissuren angereichert. Diese Strukturen enthalten auch einen erhöhten Kohlenstoffgehalt. Die Bildung wird als epigenetisch erachtet.

Abstract

Within the quartzvein of Wäldel-Mine near Mähring a Uranium bearing chertbreccia has been found. Uranium is concentrated in and near microfissures, which also have a high carbon content. The mode of formation is believed to be epigenetic.

Keywords

Dykechert brecciamicro crackUorganic carbonepigene process Bavarian Massif (Oberpfälzer Wald)Bavaria TK 25: Nr. 6041