Original paper

Gefügemechanik im Steinkohlenbergbau - Möglichkeiten und Ergebnisse

[Structure-Mechanics in Hard-Coal Mining]

Adler, Rudolf E.; Hölting, Karl-Joachim; Krause, Peter; Kuss, Herbert; Paffrath, Adolf; Schröder, Horst; Walter, Harald

Kurzfassung

An Hand von Beispielen wird aufgezeigt, daß die Gefügemechanik, von der geologisch-markscheiderischen Detailaufnahme des Gebirges ausgehend, in Zusammenwirken mit Geophysik, Erkundungsbohrungen und Fernerkundung einen wesentlichen Beitrag zur rechtzeitigen Aufklärung des komplizierten tektonischen Baues zahlreicher Lagerstättenteile und damit auch zu einer optimalen und wirtschaftlichen Steinkohlengewinnung leisten kann. Geomechanische Verformungsanalysen geben Aufschluß über den strukturellen Bau des Steinkohlengebirges im Umfeld der Gefügemeßstellen. Analysenraster zeigen die Anordnung und räumliche Entwicklung von Bruch- und Störungszonen im Gebirge an. Tektonische Deformationszahlen - aus den Analyseergebnissen abgeleitet - sind für den Bergmann ein gutes Hilfsmittel für die kurz- und mittelfristige Betriebsplanung, Wertzahlen- und Wertlinienpläne auch für die längerfristige Abbauplanung.

Abstract

Examples make clear, that structure-mechanics basing on the geological surveying of details combines with geophysics, prospect drilling and remote sensing can make an essential contribute to clear up in time the complicated structure of numerous deposit sections and by this also to an optimal and economic hard-coal mining. The deformation analysis can give informations about the structure of the strata in the surroundings of structure-mechanic measuring points. Analysis scans show the arrangement and the three-dimensional development of fracture and fault zones in the strata. For the miner, tectonic deformation numbers deduced from the analysis-results, are a good aid for the short- and middle-term planing of the working places, as well as plans of value numbers and value lines even for the long-term planing of mining.

Keywords

Mining geologycoalwallrocksmechanicsfabricjointfaultstratificationdipdeformationparametertectonic styledeposit morphologyexploitation Rhenish-Westphalian BasinRuhrNorth-Rhine Westphalia