Original paper

Untersuchungen zur Grundwasserneubildung und zum Grundwasserhaushalt des Tiefengrundwassers im bayerischen Molassebecken

[Investigation of Groundwater Recharge and Groundwater Resources of Deep Groundwater in the Bavarian Molasse Basin]

Egger, Richard

Kurzfassung

Am Beispiel des Tiefengrundwassers im bayerischen Molassebecken wird ein neues Verfahren zur Abschätzung der Grundwasserneubildungsrate beschrieben. Es wurde die Tiefenlage zwischen tritiumhaltigem und tritiumfreiem Grundwasser bestimmt. Aus dem Betrag dieser Tiefenlage wurden in Verknüpfung mit den hydraulischen Kenngrößen der Grundwasserdeckschicht und der Zeitspanne des Tritiumeintrags Grundwasserneubildungsraten für das Untersuchungsgebiet in der Größenordnung von 1-6 l/s x km² berechnet. Diese stimmen mit den nach anderen Verfahren ermittelten Neubildungsraten gut überein.

Abstract

A new method for the estimation of the groundwater recharge rate is given for the deep groundwater in the Bavarian molasse basin. The subsurface contour of environmental tritium is determined. Groundwater recharge rates in the order of 1-6 l/s x km² were calculated using the depth of this subsurface contour, the hydraulic parameters of the confining bed and the infiltration time of tritium. The results worked out by this method are corresponding in a high degree with those derived from other methods.

Keywords

Groundwater rechargedeep groundwateraquifertransmissivityisotopetritium South Bavarian Molasse Basin