Original paper

Ostracoden in terrestrischen Kalken des Unterrotliegenden im Ilfelder Becken des Südharzes

[Ostracoda in Terrestric Limestones of the Lower Permian (Lower Rotliegend) of the Ilfelder Becken, Southern Harz Mountains]

Müller, Georg; Strauss, Karl W.

Kurzfassung

Aus terrestrischen Kalken des mitteldeutschen Unterrotliegenden wird eine Ostracoden-Fauna beschrieben. Die Ostracoden, die in Dünnschliffen und unter dem Binokular studiert wurden, haben in flachen wassergefüllten Senken und Binnenseen unter semiariden Klimabedingungen gelebt. Mit der Fauna wurden einerseits erstmals Fossilien in den als fossilleer geltenden Kalken des mitteldeutschen Unterrotliegenden nachgewiesen, zum anderen ist dieses der erste bekanntgewordene Ostracodenfund in einem der Rotliegend-Becken Mitteldeutschlands überhaupt.

Abstract

Ostracoda of the Lower Permian in Central Europe are described from terrestric limestones. The ostracoda which have been studied in thin-sections and by use of a binocular microscope lived in shallow continental basins and lakes. This is for the first time that fossils have been detected in terrigenous limestones of the Lower Permian in Central Europe and additionally, it is the first finding of ostracoda in one of the Central European basins of Lower Permian age at all.

Keywords

Ostracod faunaLower Rotliegendeslimestonelacustrine environment HarzLower Saxony TK 25: Nr. 4430