Original paper

Versalzungszonen des oberflächennahen Grundwassers im Raum Gorleben

[Investigation of Near-Surface Saline Groundwaters in the Area of Gorleben]

Brose, Frank; Brühl, Hanskarl

Kurzfassung

Durch systematische Beprobung des oberflächennahen Grundwassers mit einer Rammbrunnensonde wurden in Niederungsgebieten in der Umgebung des Salzstockes von Gorleben (Landkreis Lüchow-Dannenberg) lokale Versalzungszonen festgestellt. Anhand von Analysenergebnissen muß für einzelne, räumlich voneinander getrennte Teilgebiete mit einem möglichen Zustrom von mineralreichem, tieferen Grundwasser in den oberflächennahen Grundwasserleiter gerechnet werden, während andere lokale Versalzungserscheinungen durch Stoffeintrag im Zuge der landwirtschaftlichen Nutzung und/oder Prozesse der Verdunstungsanreicherung erklärt werden können. In den Gebieten mit Verdacht auf Tiefenwasser-Aufstieg wurden inzwischen feste Netze von Grundwasserbeobachtungsrohren eingerichtet, deren Beprobung weitere Aufschlüsse über die Ursache und Dynamik der Mineralisations-Anomalien bringen soll.

Abstract

By systematic sampling with a ram well device local high salinity zones were observed in near surface groundwaters of some marsh areas in the surroundings of the Gorleben salt dome (District of Luchow-Dannenberg). Based on analyses results, a possible inflow of saline deep groundwaters into the near surface aquifer of some separate sections can be expected whereas other occured salt enrichment zones are caused by effects of agricultural use and/or evaporation. Meanwhile, a network of short groundwater observation wells was established in the areas with a possible deep-water rise to gain informations about the origin and dynamics of the salt concentration anomalies.

Keywords

Ground waterisopleth mapsconcentration (ClNaCaKsulfatesnitrates)salinityoriginagriculturemigrationsalt dome Northwest German Lowlands (Gorleben area). Lower Saxony TK 25: Nr. 2933293430333034