Original paper

Illit-Kristallinität und Inkohlung in der Südeifel (Nordflügel der Moselmulde)

[Illite-Cristallinity and Coalification in the South-Eifel, (Northern Wing of the Mosel-Synclinorium)]

Meyer, Wilhelm; Schulz-Ellermann, Hans-Joachim; Thon, Bernd; Wolf, Monika

Kurzfassung

Die Illit-Kristallinität und Inkohlung ergänzen die tektonischen Untersuchungen und liefern Informationen über die Deformation der pelitischen Gesteine. Die Siegener Hauptaufschiebung (Mayener Überschiebung), an der ein deutlicher Sprung in den Illit-Kristallinitätswerten festgestellt werden kann, läßt sich in ihrer Lage genau fixieren und bis ins Alftal zwischen Strohn und Gillenfeld weiterverfolgen. Die Ulit-Kristallinität und Inkohlung nehmen zum Meiler der Moselmulde hin ab und erreichen hier, ähnlich wie im Liegenden der Siegener Hauptaufschiebung, die niedrigsten Werte.

Abstract

The illite-cristallinity and coalification help to complete the tectonic observations and help to get informations about the deformation of pelitic sediments. Along the Siegen Main Thrust (Mayen Thrust) a great difference in the illite-cristallinityvalues can be ascertained. The Siegen Main Thrust continues up to the Alf-valley between Strohn and Gillenfeld. The illite-cristallinity and coalification decrease towards the axis of the Mosel-synclinorium, and have low values in the area north of the Siegen Main Thrust.

Keywords

Illitecrystallinitycoalificationrankdeformationpelitic sedimentsoverthrust faultsmylonitizationslates Rhenish SchiefergebirgeEitelRhineland Palatinate