Original paper

Langfristige historische Entwicklung einiger Parameter des Stoff- und Wasserhaushaltes im oberen Okertal (Niedersachsen)

[Long Term Historical Development of some Parameter from Substance and Water Balance in the Upper Oker Valley, Lower Saxony]

Kaselow, Michael; Engelbach, Klaus; Walther, Wolfgang

Kurzfassung

Für das obere Okertal wurden die Archivdaten zur Hydrologie und Hydrochemie von Grund- und Oberflächenwasser zusammenfassend ausgewertet. Der Untersuchungszeitraum reicht für einige Parameter fast 50 Jahre zurück. Die dabei festgestellte langfristige Abnahme der Grundwasserstände ist sowohl auf eine erhöhte Grundwasserförderung als auch auf verminderte Infiltrationsraten aus den Fließgewässern zurückzuführen, welche infolge von Abflußregulierungen durch den Talsperrenbetrieb im Harz hervorgerufen werden. Der Anstieg von Nitrat im Grund- und Oberflächenwasser zeigt die Euthrophierung der Landschaft, bedingt durch die zunehmende Intensivierung der landwirtschaftlichen Bodennutzung. Erhöhte Schwermetallgehalte belegen den Einfluß des Erzbergbaues im Harz.

Abstract

The registered data of hydrologie and hydro-chemistry in the ground- and flowing-water of the upper Oker Valley were evaluated in summation. For some parameter the period of analysis goes back to nearly 50 years. The observed long-term decrease in groundwater-level has to be trace back to the growing groundwater intake as well as to reduced infiltration rates of the flowing water, which are called forth in consequence of flow regulation by the management of impounding reservoirs in the Harz mountains. The increase of nitrate in ground- and flowingwater shows the landscape euthrophication in fact of intensification in agricultural land use. Elevated contents of heavy metals verify the influence by mining of ore in the Harz mountains.

Keywords

Historical developmentsurface watergroundwateraquifer drawdownflow regulationspollutionnitratesagricultural land useheavy metalsore mining Oker valleyLower Saxony TK 25: Nr. 39294029