Original paper

Stoffumsetzungen in heterogenen Porensystemen toniger Auen-Deckschichten der Altneckaraue/Oberrheingraben

[Turnover of Anorganic Components in Heterogeneous Pore Systems of Clayey Sediments in the Unsaturated Zone of Clayey Soils within the Upper Rhinegraben]

Fritsch, Peter; Ebhardt, Götz

Kurzfassung

Zur Erklärung der Reduktion des Grundwassers unter feinkörnigen Auen-Deckschichten wurde deren sedimentologisch-bodenkundliche Eigenschaften und insbesondere ihr Poreninhalt am Beispiel der Altneckaraue im nördlichem Oberrheingraben untersucht. Es werden Daten über die sorbierten und die im Porenwasser gelösten anorganischen Komponenten mitgeteilt. Während der Oberboden eines Waldstandortes starke Versauerung zeigt, ist der tiefere Teil dieses Profiles sowie Profile unter landwirtschaftlich genutzten Flächen durch hohe Basensättigung und durch primäres und sekundäres Karbonat abgepuffert. Zur Interpretation der Daten im Hinblick auf die Stoffverlagerung wird die Vorstellung heterogener Porensysteme herangezogen und durch eine Modellrechnung zumindest teilweise verifiziert.

Abstract

In order to explain the reduction of groundwater beneath fine-grained overlying strata, the properties and pore water composition of clayey soils within the Upper Rhinegraben, where investigated. Data are given concerning the anorganic components absorbed and dissolved in the pore solution. The upper horizons of a forest soil are strongly acidified, whereas deeper layers and profiles under agricultural use are buffered by high base-saturation and both primary and secundary carbonate. The data are interpreted using the conception of heterogeneous pore systems, which was partially verified by a simple, computed model.

Keywords

Alluvial plainclayey soilsunsaturated zonepore watersorptioninorganic compoundsheterogeneous pore systemsmodeling Upper Rhine Valley (ancient Neckar)Baden-Württemberg TK 25: Nr. 6517