Original paper

Beobachtungen zur Nitratreduktion in pleistozänen Grundwasserleitern

[Observations of Nitrate Reduction in Pleistocene Aquifers]

Ebeling, Jürgen; Näveke, Rolf; Wieland, Hansjörg; Wolff, Joachim

Kurzfassung

Über einen Zeitraum von 3 Jahren wurden an verschiedenen Standorten in Südost-Niedersachsen pleistozäne Grundwasserleiter hydrochemisch und mikrobiologisch untersucht. Diese Untersuchungen sollten Rückschlüsse auf die den Nitrathaushalt beeinflussenden mikrobiellen Prozesse (Nitrifikation, Nitratreduktion) geben. Hierzu wurde das geochemische Milieu des Grundwassers erfaßt, und zwar soweit wie möglich vor Ort (pH-Wert, Eh-Wert, spez. elektr. Leitfähigkeit, Temperatur, Karbonathärte und Sauerstoff-Konzentration), im übrigen anschließend im Labor Nitrat- und Nitrit-Konzentrationen. Weiterhin wurden die Konzentrationen (MPN) von Denitrifizierern, Nitratreduzenten, Nitrifizierern und weiteren physiologischen Gruppen von Bakterien im abgepumpten Wasser bestimmt. Die Ergebnisse weisen deutlich auf eine Nitratreduktion an diesen Standorten hin, wobei vor allem die Sauerstoff-Konzentration ein wichtiger regulierender Faktor ist. In einem Grenzbereich der Sauerstoff-Konzentration besteht die Möglichkeit eines gleichzeitigen Ablaufens der Nitratreduktion und der Nitrifikation.

Abstract

From several sites in SE Lower Saxony some microbiological and hydrochemical analyses of ground water are reported with respect to nitrate reduction and nitrification during a period of three years. The geochemical milieu parameters as oxygen concentration, temperature, pH, redox potential, spec. electr. conductivity and carbonate hardness were analysed within the field. The concentrations of free floating denitrifiers, nitrate reducers, nitrifiers and other physiological groups of bacteria were determinated by the MPN method.

Keywords

Pleistocene aquiferdenitrificationnitrate reductionnitrificationbacteriagroundwaterirrigationwastewaterfreshwater Northwestern German Lowlands (Jembke/Wolfsburg)Nienwohlde/Ülzen)Lower Saxony TK 25: 31293530