Original paper

Deponiesicherung: Hydrogeologie eines vertikalen Abdichtungssystems

[Waste Disposal Securing: Hydrogeological Aspects of a Vertikal Sealing System]

Deutsch, Rainer; Klopp, Rolf; Kny, Hans-Jörg; Stöhr, Edgar

Kurzfassung

Nordwestlich der Stadt Hagen wird in einem engen Talabschnitt im Anschluß an eine bestehende Aufhaldung eine Klärschlammdeponie errichtet. Zum Schutz des Grundwassers wurde für das gesamte Deponieareal ein Abdichtungskonzept entwickelt, das eine stromabwärtige Verriegelung des Talquerschnittes durch eine Betonwand innerhalb der stark durchlässigen Überlagerungsschichten und einen Zementeinpreßschleier im Felsuntergrund (Oberkarbonische Sand- und Tonsteine) vorsieht. Dieser Schleier schließt an die gering durchlässigen Schichten an und nutzt damit die Barrierewirkung des tieferen Felsens. Durch die Dichtungsebene abfließende Restsickerwässer werden in einer nachgeschalteten Drainageebene gefaßt und einer Klärung zugeführt. Im vorliegenden Beitrag wird über die durchgeführten ingenieurgeologischen Untersuchungen und über die hydrogeologischen Randbedingungen der z. Zt. abgeschlossenen vertikalen Abdichtungs- und Drainagemaßnahme berichtet.

Abstract

In the near of the town Hagen a disposal for sewage sludge will be erected. The site lies in a narrow valley subsequent to an already existing declivity. For reasons of groundwater protection a sealing conception was developed which provides a downstream barring of the valley Underground by a concrete wall and a grout curtain. The curtain reaches to the less pervious strata which act as a barrier to seepage flow. This report refers to the engineering-geological investigations and informs about the hydrogeological aspects of the whole sealing system.

Keywords

Waste disposalsewage sludgevertical sealing Systemgeological barrierseepage flowhydrodynamics Rhenish Massif (Hagen)North Rhine-Westphalia