Original paper

Chemisch-biologische Barrieren im Transportverhalten redox-sensitiver Schwermetalle am Beispiel des Technetiums

[Chemo-Biological Barriers in Transport of Redox-Sensitive Heavy Metals Demonstrated by the Example of Technetium]

Brühl, Hanskarl; Winkler, Andreas

Kurzfassung

Die Transportvorgänge gelöster redox-sensitiver Stoffe werden nicht ausschließlich von den geochemischen Rahmenbedingungen des meßbaren Makromilieus gesteuert. Oftmals erweisen sich die Mikromilieus, die sich z. B. an Mineralkornoberflächen ausbilden können, als ein wirksamer Faktor bei der Transportbeeinflussung (hier Festlegung). Daneben sind auch mikrobielle Aktivitäten als ein starker Einflußfaktor für die Mobilität gelöster Stoffe beobachtet worden. Am Beispiel des redox-sensitiven Radionuklids Technetium, das in seinen verschiedenen Oxidationsstufen sehr deutliche Differenzen in der Mobilität zeigt, werden Festlegungsvorgänge beobachtet und diskutiert, die durch Mikromilieus und mikrobiell gesteuerte Stoffwechselvorgänge entscheidend beeinflußt werden.

Abstract

The transport behaviour of solute substances is not only ruled by the geochemical frame conditions which can be measured within the macro-environment. Micro-environments which may develope for example on the mineral surfaces often turn out to be a very strong factor controlling the transport properties (here immobilisation). Besides microbial activities had a strong influence on the fixation of Tc. Here Technetium as an example for redox-sensitive elements which have a strong difference in their mobility within their various valence states. Immobilisation proceedings which were mainly influenced by micro-environments and microbial activities are described and discussed.

Keywords

Experimental studiesmodelsradionuclideTcmigrationtransport behaviourmicroorganismsmacro-environmentmicro-environmentchemical-biological barrier