Original paper

Das Wasser in der Geologie

Hölder, Helmut

Kurzfassung

Die ungeheure Bedeutung des Wassers für die Geschichte der Erde zeigt uns ein vergleichender Blick auf den Mond, auf dessen Oberfläche sich die Krater der Meteoriteneinschläge durch mehr als vier Milliarden Jahre unversehrt erhielten, während auf der Erdoberfläche die Kräfte der Atmosphäre und damit insbesondere des Wassers in vielfältigster Weise modelliert haben. Wer zu dem Thema "Wasser in der Geologie" etwas in einen Vortrag einzufangen sucht, dem mag es -- wie mir bei der Vorbereitung -- so vorkommen, als lasse sich der Gedankengang selbst von Welle zu Welle tragen, woraus sich ergibt, daß es sich im folgenden um keinerlei systematische Darstellung des umfassenden Stoffes handeln kann.