Original paper

Zur besonderen Verantwortung des in Entwicklungsländern arbeitenden Hydrogeologen -- aufgezeigt an der Unerläßlichkeit wissenschaftlicher Wasser-Bilanzen in ariden Regionen Nord- und West-Afrikas

[The Role of a Hydrogeologist Working in Developing Countries -- illustrated by the Indispensability of Water Balances in Arid Regions of North and West Africa]

Rieche, Jörg J.

Kurzfassung

In Zukunft wird die Bedeutung einer verantwortungsbewußten Aquifer-Exploration in der Dritten Welt, insbesondere in Nord- und West-Afrika, auf Grund erhöhten Wasserbedarfes auf der einen sowie fortschreitender Aridifikation des saharischen Umfeldes auf der anderen Seite noch erheblich zunehmen. Damit müssen gleichzeitig auch die Anforderungen an den hier arbeitenden Hydrogeologen steigen. Er muß dann in der Lage sein, ausgehend von der gesicherten, wissenschaftlichen Basis neu erarbeiteter Wasser-Bilanzen, die jeweiligen Grundwasservorräte so zu nutzen, daß sie langfristig verfügbar bleiben. Hierzu gehören nicht allein quantitative, sondern auch qualitative Überlegungen (im Zusammenhang mit möglichen Verunreinigungen des Grundwassers). Schließlich muß er als echter und verantwortungsbewußter Wissenschaftler mehr und mehr anerkannter Gesprächspartner politischer Entscheidungsträger werden, um ihnen das Geschehen innerhalb des Grundwasserhaushaltes wie auch die hier drohenden Gefahren verständlich und durchschaubar zu machen. Das bedeutet, daß dem Hydrogeologen der Zukunft in der Dritten Welt mehr Verantwortung zukommt, als dies' heute der Fall ist. Er muß lernen, seine heutige Rolle als überwiegend Ausführender mehr und mehr mit jener eines bei der Entscheidungsfindung aktiv Handelnden zu vertauschen. Für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit bedeutet dies gleichzeitig, daß deren Nachhaltigkeit auch vom politischen Willen des Entscheidungsträgers B.M.Z. abhängt: nämlich der Langzeit-Komponente ,Forschung und Entwicklung' Budgetmittel zuzuleiten.

Abstract

In recent years, the importance of rational, sustainable groundwater development and management in developing countries has become increasingly clear. Therefore in this decade, the role of a hydrogeologist must mature with the addition of responsibilities in the areas of environmental cost analysis and scientific management and consulting. This implies the acceptance of more responsibility for the mid to long term consequences of water projects. And this naturally also implies a more active role in the decision making. So it is our hope that in the near future the water resources are handled as they deserve to be: our childrens' inheritance ...

Keywords

Developing countriesarid environmentwater balancewater resourceshydrogeological applicationconsultingwater management Northern AfricaWestern Africa