Original paper

Der Nutzen hydrogeologischer Karten in Entwicklungsländern

[The Use of Hydrogeological Maps in Developing Countries]

Grimmelmann, Wolfgang; Krampe, Klaus-Dieter; Struckmeier, Wilhelm

Kurzfassung

Die geologischen Gegebenheiten der meisten Entwicklungsländer sind in groben Zügen bekannt, Grundwasserdaten jedoch in der Regel nicht aus allen Landesteilen in ausreichender Menge verfügbar. Unter diesen Bedingungen können jedoch bereits hydrogeologische Karten erstellt werden, die in einer frühen Entwicklungsphase des Landes besonders wichtig sind. Die schnelle Fortschreibung dieser Karten ist mit Hilfe der Datenverarbeitung möglich. Die Akzeptanz hydrogeologischer Karten außerhalb des hydrogeologischen Fachbereiches kann durch einfachere und anschaulichere Darstellung der Informationen erhöht werden.

Abstract

The geology of most of the developing countries is reasonably well known. As a rule, however, groundwater conditions are not adequately known for all parts of these countries. Nevertheless, hydrogeological maps, which are important during the early stages of development of a country can be made with the available data. These maps can be quickly updated using modern computer technology. The use of hydrogeological maps by nonhydrogeologists can be increased by modifying the representation of the information they contain to make them more readable.

Keywords

Developing countrieshydrogeologic mapsgraphic displayeducationenvironmental protectionhydrogeological applicationhydrogeology