Original paper

Grundwasserschutzprobleme in Wachstumsgebieten von Entwicklungsländern

[Problems of Groundwater Protection in Growth Areas of Developing Countries]

Wagner, Wolfgang

Kurzfassung

Mit dem Wirtschaftswachstum und der Bevölkerungsexpansion in Entwicklungsländern geht eine steigende Gefährdung von Grundwasservorkommen durch kommunale und industrielle Abwässer und Abfälle sowie durch Einflüsse der Intensivierung der Landwirtschaft einher. Je nach den hydrologischen, klimatischen und infrastrukturellen Bedingungen wirken sich diese Belastungen in einem Anstieg der Gehalte unterschiedlicher Schadstoffe im Grundwasser aus. In semiariden Gebieten konzentriert sich der Schadstoffeintrag auf Bereiche mit bevorzugter Infiltration. An Beispielen aus Zypern zeigt sich, daß Gefährdungen der Grundwasserqualität vor allem durch Einleitung von kommunalen und industriellen Abwässern in den Untergrund ausgehen. In urbanisierten Bereichen der Region Bandung in Indonesien wirken sich unter tropischen Klimabedingungen Kontaminationen des Grundwassers im weit verbreiteten Auftreten von erhöhten Nitrit- und Ammoniumkonzentrationen aus. Sowohl in tropischen wie in semiariden Klimabereichen treten in Industriegebieten Grundwasserkontaminationen durch halogenierte Kohlenwasserstoffe auf. Die Durchführung von Maßnahmen zum Grundwasserschutz scheitert oft an unzureichenden Finanzierungsmöglichkeiten, andererseits fehlen für die Planung solcher Maßnahmen häufig ausreichende Informationen über das Verhalten von Schadstoffen unter den speziellen Bedingungen des Entwicklungslandes.

Abstract

Together with the growth of the economy and population in developing countries, the quality of groundwater resources is often increasingly endangered by urban and industrial waste waters and solid wastes as well as by the intensivation of agriculture. Depending on the hydrogeologic, climatic and infrastructural conditions, surface contaminations result in an increase of concentrations of various pollutants in the groundwater. In semi-arid regions downward movement of contaminants is concentrated on areas with favourable groundwater recharge conditions. Examples from Cyprus indicate that hazards to the groundwater quality originate in particular from the infiltration of urban and industrial waste waters. In urbanized areas of the Bandung region in Indonesia with humid tropical climate, groundwater contamination causes a widespread increase of nitrite and ammonium concentrations in the groundwater. In industrial areas of tropical as well as of semi-arid regions, groundwater contaminations from halogenated hydrocarbons have been found. Necessary measures for groundwater protection can often not be implemented because of insufficient financial means. The design of an effective groundwater protection policy is generally difficult because of a lack of adequate information on the behaviour of pollutants under the specific conditions of the country.

Keywords

Developing countrieshydrogeological application (industriesagricultureurbanization)pollutiongroundwaterprotection CyprusIndonesia