Original paper

- Regenwasserversickerung -- wasserwirtschaftliche Verbesserung oder Verunreinigung von Boden und Grundwasser?

[- Stormwater runoff infiltration -- improvement of water resources management or contamination of soil and groundwater?]

Remmler, Frank; Schöttler, Uwe

Kurzfassung

Aufgrund wachsender Probleme in der Stadtentwässerung wird von der Siedlungswasserwirtschaft und den Kommunen zur Entsorgung von Regenwasser in Siedlungsgebieten zunehmend eine Versickerung von Niederschlagsabflüssen angestrebt. Neben der Versickerung von Dachabflüssen sollen auch die Niederschlagsabflüsse von Hof- und Verkehrsflächen versickert werden. Aus Sicht des Boden- und Grundwasserschutzes sind gegenwärtig noch Kenntnisdefizite hinsichtlich Art und Umfang möglicher Auswirkungen durch das in den Abflüssen unterschiedlicher Herkunft enthaltene Stoffinventar auf die Boden- und Grundwasserbeschaffenheit vorhanden. Besonders unter Langzeitaspekten ist daher bei der Versickerung kritischer Niederschlagsabflüsse in der Praxis solange Vorsicht geboten, bis die sichere Wirkungsweise und Unbedenklichkeit der Versickerungsanlagen nachgewiesen wurde. Am Beispiel der Beschaffenheit von Straßenabflüssen werden die für die Versickerung und das Grundwasser relevanten Stoffe bzw. Stoffgruppen dargestellt. Als Planungshilfe für die Praxis wird auf Grundlage des derzeitigen Wissensstandes ein Bewertungsansatz für die Versickerung von verschiedenen Flächenabflüssen und daraus resultierenden Anforderungen an die Reinigungskapazität von Infiltrationsanlagen zur Vermeidung von Boden- und Grundwasserbeeinträchtigungen vorgestellt. Dieser Ansatz basiert auf einer pauschalen Zuordnung eines Verschmutzungsgrades für unterschiedliche Flächen und auf Analogieschlüssen aus der Reinigungsleistung bei der künstlichen Grundwasseranreicherung bei Beachtung der erforderlichen Standortvoraussetzungen.

Abstract

Due to growing problems in urban drainage communities and the water utilisation management aspire to drain the stormwater in urban areas by infiltration of the urban stormwater runoff. Beside roof runoffs they also wish to infiltrate the runoff of areas with industrial and commercial activities and traffic surfaces. From the view of soil- and groundwater protection today there is not enough knowledge about long term effects by substances in surface runoffs of different origin to the quality of groundwater. Especially under long term aspects in practice there must be a careful handling for the infiltration of critical stormwater runoffs till a safe mode and the clearance of infiltration devices are proved. The quality of the traffic surfaces runoffs and their important infiltration- and groundwaterrelevant substances are presented. On the basis of the actual knowledge an approach to assess a groundwater contamination by the infiltration of urban stormwater runoff from different surfaces is presented for the planning of stormwater infiltration. This approach is based on a global relation of pollution to the different surfaces and on conclusions from the decontamination effects of the artificial groundwater recharge and the consideration of requirements for the infiltration location.

Keywords

Rainwater runoff (roof runoffstreet runoffindustrial areas runoff)infiltrationartificial rechargeaquifer vulnerabilitysoil vulnerabilityevaluationcritical review