Original paper

Auswirkungen der geplanten ICE-Trasse Köln-Rhein/Main auf die Grundwasserverhältnisse im Bereich des Siebengebirges

[Impact of the planned ICE-route Köln-Rhein/Main on groundwater conditions in the Siebengebirge region.]

Heitfeld, Karl-Heinrich; Heitfeld, Michael; Hosang, Karl-Heinrich; Rosner, Peter; Winter, Peter

Kurzfassung

Die Deutsche Bahn AG plant den Neubau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen den Ballungszentren des Kölner und des Frankfurter Raumes. Die Trasse verläuft entlang der Bundesautobahn A3 und durchquert im Siebengebirge, südlich von Siegburg, einen wasserwirtschaftlich intensiv genutzten Bereich. Auf der Grundlage umfangreicher geologischer und hydrogeologischer Untersuchungen wurden die zu erwartenden Eingriffe in den Grundwasserhaushalt abgeschätzt und Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers erarbeitet. Durch die Erkundung zusätzlicher Standorte für die Grundwassergewinnung wird die bestehende Trinkwasserversorgung im Siebengebirgsraum gesichert.

Abstract

The Deutsche Bahn AG (German Railroad Company) is planning the construction of a highspeed train route between the urban centers of the Cologne and Frankfurt regions. The train route is running parallel to the Bundesautobahn (super highway) A3. In the Siebengebirge region south of the town of Siegburg, the route crosses an area which is extensively used for groundwater withdrawal. The impact of construction and operation of the high speed train route on the groundwater regime was assessed on the basis of detailed geological and hydrogeological investigations. Appropriate groundwater protection measures were also determined. The existing drinking water supply will be guaranteed by investigating additional production wells.