Original paper

Early Middle Cambrian representatives of the superfamily Acrotretoidea (Brachiopoda) from Morocco

Streng, Michael

Kurzfassung

Vertreter der Superfamilie Acrotretoidea (Brachiopoda) aus mittelkambrischen Schichten Marokkos werden beschrieben. Von den insgesamt sieben Arten sind fünf neu und nur eine ist bislang von Vorkommen außerhalb Marokkos bekannt. Zwei Arten, die nur durch jeweils ein Exemplar repräsentiert sind, werden zusätzlich informell beschrieben. Die verschiedenen Arten gehören fünf Gattungen an, von denen die Ceratretiden Acanthatreta, Almohadella und Monophthalma und der Acrotretide Tingitanella neu sind. Die Gattung Vandalotreta wird emendiert. Im Gegensatz zu den untersuchten Acrotretidae weisen die ceratretiden Arten eine hohe Variabilität in den gemessenen Größenproportionen auf. Funktionsmorphologische Untersuchungen an der Schale von Acanthatreta lassen eine primitive Artikulation der beiden Klappen vermuten. Die Schalenstruktur eines Teils der beschriebenen Taxa wurde untersucht. Die acrotretide Gattung Vandalotreta besitzt eine zweilagige Schale. Im Gegensatz dazu haben die ceratretiden Gattungen Acanthatreta, Almohadella und Monophthalma eine typisch dreilagige Schale. Bohrlöcher, die offenbar von räuberischen Organismen erzeugt wurden, wurden auf zahlreichen Klappen der untersuchten Stücke gefunden. Insgesamt konnten fünf verschiedene Typen von Bohrlöchern unterschieden werden. Die phylogenetische Entwicklung der kambrischen Acrotretoidea wurde unter besonderer Berücksichtigung der marokkanischen Gattungen und 12 weiterer kambrischer Gattungen untersucht. Die gewonnenen Kladogramme lassen eine Unterteilung der Familie Ceratretidae in zwei Gruppen vermuten, die als Unterfamilien interpretiert werden.

Abstract

Acrotretoid brachiopods of the families Acrotretidae and Ceratretidae from the early Middle Cambrian of Morocco are described. The fauna comprises seven species, five of which are new and two species are informally described. The species are assigned to five genera of which the ceratretid genera Monophthalma, Acanthatreta and Almohadella, and the acrotretid Tingitanella are newly introduced. The acrotretid genus Vandalotreta is emended. In contrast to measurements on the Acrotretidae, those for most of the Ceratretidae show a wide variation of proportions. Functional morphologic observations on the shell of Acanthatreta suggest a primitive hinge articulation, a characteristic of many acrotretoid genera. The shell structure of some of the Moroccan specimens is studied and described. The acrotretid genus Vandalotreta has a shell that consists of two layers in contrast to the ceratretid genera Acanthatreta, Almohadella, and Monophthalma, which are characterized by a three-layered shell. Borings have been observed in several specimens and are interpreted as to be of predatory origin. Distinguishable are five different types of boreholes. The phylogeny of the Cambrian acrotretoid brachiopods is reevaluated based on special consideration of the Moroccan species and 12 additional Cambrian genera. Derived cladograms suggest a subdivision of the Ceratretidae into two subfamilies.