Original paper

Volume estimation for the Adelegg Fan (North Alpine foreland basin, Upper Freshwater Molasse, southern Germany)

[Volumenberechnungen für den Adelegg-Fächer (Nordalpines Vorlandbecken, Obere Süßwassermolasse, Süddeutschland)]

Buchner, Elmar; Flödl, Elmar; Maurer, Holger; Seyfried, Hartmut

Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft Band 155 Heft 2-4 (2005), p. 137 - 148

40 references

published: Jun 1, 2005

BibTeX file

ArtNo. ESP171015502005, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

The Adelegg Fan is a prominent sedimentary body in the North Alpine foreland basin belonging to the formation of the Upper Freshwater Molasse (southern Germany). The geometry of the Adelegg Fan has been reconstructed on the basis of geological field and borehole data in combination with a high-resolution digital elevation model. The volume of the entire original fan prior to erosion was 740 km3. Loss by erosion totals 62 km3.

Kurzfassung

Der Adelegg-Fächer in Süddeutschland ist einer der großen Alluvialkörper, die am Südrand des Nordalpinen Vorlandbeckens zur Zeit der Oberen Süßwassermolasse (OSM) geschüttet wurden. Die Geometrie des Adelegg-Fächers haben wir aus geologischen Felddaten, Bohrungen und über ein hochauflösendes digitales Höhenmodell rekonstruiert. Das Volumen des Fächers betrug 740 km3. Durch Erosion wurden bis heute etwa 62 km3 Gestein entfernt.

Keywords

North Alpine foreland basinalluvial fanvolume estimationSouthern Germany