Original paper

Der Vesuv im April 1872.

Heim, Albert

Kurzfassung

1. Vorwort. Nachdem der ,Ausbruch des Vesuvs vom 26. April 1872 von Luigi Palmieri" in deutscher Ausgabe besorgt und bevorwortet von C. Rammelsberg erschienen ist, möchte ein zweiter Bericht über die gleiche Eruption überflüssig erscheinen, besonders noch, da der Verfasser desselben sich selbst gestehen muss, dass seine Arbeit ungefähr gleich lückenhaft wie die obige ist,-sie ist dies indessen nicht immer an den gleichen, oft an anderen Stellen, und so mögen sich beide ergänzen. Mein Freund Joseph Zervas aus Köln und ich machten zusammen eine Reise, um über die Vulkane eigene Anschauung zu gewinnen. Das Lernen war der vorherrschendere Zweck als das Forschen. Nachdem wir uns einige Tage in den Umgebungen von Neapel umgesehen, und zweimal den Vesuv besucht hatten, brach dieser - uns ganz unerwartet - in mächtiger Eruption aus. Auf specielle Untersuchungen für solchen Fall hatten wir uns nicht vorgesehen, und das ,Osservatorio reale" ist nicht eingerichtet, Hand zu bieten. Der Eindruck des Ganzen auf uns Neulinge in vulkanisch lebendigem Gebietewar ein so mächtiger, dass die Gedanken zur Forschung dadurch überwuchert und gelähmt wurden. Die Eruption war zu Ende, ehe wir kaltblütig genug werden konnten, um rasch zu einigen speciellen Untersuchungen Gedanken und Einrichtungen zu bereiten. - Jetzt, da ich die mitgenommenen Producte der Eruption daheim im ruhigen Zimmer untersuche, und meine Notizen durchgehe, kommen verspätet zahlreich diese Gedanken; ich weiss genug Dinge, auf die wir scharf halten aufmerksam sein sollen - aber damals dachten wir nicht daran.