Original paper

Erdlebenstösse in Cosenza, 1873

Conti, Domenico

Kurzfassung

Ich übersende Ihnen anbei ein Verzeichniss der auf der meteorologischen Station in dieser Stadt von mir während des Jahres 1873 beobachteten Erdbebenstösse. Die Stunden sind von der einen zur anderen Mitternacht gezählt. Januar 5 h. 23 1/2. 9 h. 23 2/3. 19 h. 7 2/3. 20 h. 23 2/3. Februar 15 h. 24. März 9 h. 24. 10 h. 7. 12 h. 9. 23 h. 24 circa. 27 h. 6 1/2. 29 h. 10. April 13 h. 7 10 Min.. 19 h. 7 12 Min. Mai 16 h. 9 1/2. 17 h. 11 3/4. Juni 29 h. 5 1/4August 15 h. 11 1/4 . 23 h. 13. 24 h. 4 1/2. September 11 h. 10 10 Min.. 19 h. 9 1/2 u. h. 10 (2 Stösse). 23 h. 12 20 Min. u. h. 12 40 Min. (2 Stösse). 25 h. 11 1/2. 26 h. 11 1/2, h. 19 1/4, h. 19 18 Min. (3 Stösse). October 28 h. 9 41 Min. December 25 h. 4. Die meisten dieser Stösse waren undulatorisch, nur diejenigen am 19. Januar, 16. Mai, 11. September, 28. October zum Theil sussultorisch. Der Stoss am 11. September war der stärkste, indem er Beschädigungen an Gebäuden verursachte; seine Dauer betrug 3 Sekunden.