Original paper

Bau der Vogesen und des Schwarzwaldes

Laspeyres, Hugo

Kurzfassung

In der Arbeit: ,Ueber den bunten Sandstein in den Vogesen,seine Zusammensetzung und Lagerung" (diese Zeitschrift 1875. Bd. XXVII. S. 83 ff.) giebt Herr Lepsius folgendes Profil für Vogesen und Schwarzwald: Ueber dem Rothliegenden, welches discordant auf noch älterem Gebirge ruht und im Wesentlichen aus Trümmergesteinen der älteren Eruptivgesteine, namentlich der Porphire besteht, folgen concordant: [...] Die durch eine Reihe von Profilen illustrirten Lagerungsverhältnisse dieser Sedimente werden am Schlüsse der Arbeit in folgende Worte zusammengefasst: ,Sowohl die auf den äusseren Abdachungen der Vogesen und des Schwarzwaldes, als die in der Rheinebene liegenden Schichten der Trias und des Jura sind nur Reste von den durch eine nachjurassische - auf S. 95 Anmerkung nennt Herr Lepsius die bei dieser Hebung entstandene Rheinspalte eine zur Tertiärzeit entstandene - Hebung der Schwarzwald-Vogesen zerrissenen Formationen, und vor diesem Zeitpunkte lagen diese Ablagerungen über den ganzen Raum des südwestlichen Deutschlands in concordanter Lagerung und in ununterbrochener Reihenfolge ausgebreitet." Herr Lepsius verwirft also die Ansicht E. De Beaumont's von der Erhebung dieser Gebirge in der Zeit zwischen dem Vogesensandstein (Rothliegendes nach Beaumont) und dem grès bigarré (Trias nach Beaumont), d.h. die Discordanz zwischen beiden Sandsteinbildungen, welche bei den süddeutschen Geologen noch immer die massgebende geblieben ist. Auf meinen geognostischen Reisen im Schwarz- und Odenwalde, in der Pfalz und in den nördlichen Ausläufern der Vogesen in den Jahren 1862 bis 1865 habe ich im Wesentlichen mit den Lepsius'schen Beobachtungen ganz congruente gemacht, sowohl in Bezug auf die Gesteine und deren Folge als auch namentlich in Betreff der Lagerungsverhältnisse und der interessanten doppelten Rheinspalte vom rheinischen Schiefergebirge zum Schweizer Jura. Nur habe ich nicht beobachtet, dass die Conglomerate im Vogesensandsteine in der Nähe dessen oberer Grenze ein bestimmtes Niveau behaupten; denn mir schienen sie ohne Regel aufzutreten.