Original paper

Mineralogisch-petrographische Mittheilungen aus dem Berliner mineralogischen Museum.

Liebisch, Th.

Kurzfassung

I. Ueber die von Dr. G. Schweinfurth in der mittelaegyptischen Wüste gesammelten massigen Gesteine. Herr Dr. G. Schweinfurth übergab dem Berliner mineralogischen Museum eine Sammlung von Gesteinsstücken, welche von ihm auf einer Reise durch die mittelägyptische Wüste zwischen dem Nil und dem Rothen Meere (24. März bis 18. Mai 1877) aufgenommen wurde. Dem Wunsche des Herrn Schweinfurth entsprechend sollen im Folgenden die Resultate der mikroskopischen Analyse dieser Gesteine mitgetheilt werden. Ueber die orographischen und geognostischen Verhältnisse der mittelaegyptischen Wüste liegen einige kurze Notizen der Herren Güssfeldt und Schweinfurth in Petermann's Geographischen Mittheilungen, Jahrg. 1876. pag. 221., Jahrg. 1877. pag. 252. und 387. vor. Hiernach erhebt sich südlich von dem zum Rothen Meere ausgehenden Wadi Araba, 29° n. Br., eine wellige Hochfläche, ,Hammada" genannt, von ca. 1200 M. Höhe. In den steilen nördlichen Abfall dieses nach Schweinfurth aus Schichten der mittleren Kreideformation zusammengesetzten Plateaus - die südliche Galala - sind wilde Felsthäler tief eingeschnitten. Dem Betrachter, welcher die Höhe des Plateaus erstiegen hat, bietet sich der Anblick des krystallinischen Gebirges, welches in kühnen Bergformen über die Hochfläche emporragt, dar. Das Gebirge, unter 28° 40' n. Br. beginnend und von da bis in das Sudahn sich erstreckend, besteht aus einer Reihenfolge isolirter Berge, deren Gipfel durch hahnenkammartige gewaltige Zacken ausgezeichnet sind. Die Reliefformen, welche hier die massigen Gesteine angenommen haben, verleihen der ost-ägyptischen Wüste einen eigenartigen Charakter. Die im Nachstehenden erwähnten, auf eine Erstreckung von ca. 1,5 Breitengrade verteilten Fundorte sind zum Theil auf Blatt II. der Karte von Inner-Afrika in dem Ergänzungsband II. der Geogr. Mitth. und zum Theil auf Tafel XIV. im XXIII. Bde. Jahrg. 1877 derselben Mittheilungen verzeichnet.