Original paper

Ueber das Alter der Salzgitterer Eisensteine.

Neumayr, M.

Kurzfassung

Die Bearbeitung der Ammonitiden aus den untercretaceischen Ablagerungen des nordwestlichen Deutschlands, welche ich gemeinsam mit Herrn Dr. Uhlig unternommen habe, ist nun nahezu vollendet und die Resultate derselben werden demnächst in den Palaeontographicis erscheinen. - In geologischer Beziehung ist das Ergebniss ein sehr geringes, da die Daten über die Lagerung der einzelnen Formen, welche in den Sammlungen liegen, ziemlich unzureichend sind und uns genaue, autoptische Kenntniss der Fundorte fehlt; es wird jetzt die Aufgabe entstehen, die Lagerstätte der einzelnen von uns fixirten Typen genau zu ermitteln und auf Grund dieser Untersuchungen dann die Parallelen mit den gleichalterigen Vorkommnissen anderer Länder festzustellen. Nur in Beziehung auf die Eisensteine von Salzgitter ist es schon jetzt möglich zu sagen, dass die bisherigen Ansichten über deren Alter einer Berichtigung bedürfen, indem in diesem Gesteine sich mehrere Arten finden, welche beweisen, dass dasselbe bis zu einem höheren Niveau hinaufreicht, als bisher angenommen wurde. Ich führe hier diejenigen Ammoniten und Belemniten der Eisensteine an, welche entweder mit schon früher beschriebenen Formen übereinstimmen, oder wenn sie neu sind, auch in anderen Gesteinen sich gefunden haben [...]